Freitag, 27. Januar 2012

FTF - Mug Rug

Ich habe meinen ersten Mug Rug ITH gestickt! Juchuuuuu ...ich bin so happy!!! Diese Maschine ist der absolute Hit und damit auch mein FTF für den heutigen Tag.
Klickt bei Shay rein und schaut wer sonst noch so seine Lieblingssachen gepostet hat.


I finished my first Mug Rug in the hoop ! And I aboslutely fell in love with my embroidery machine doing that. And therefore this is my favourite of the day today.
Link up with Shay to see who else is posting their favourites.

Samstag, 21. Januar 2012

FNSI / Baby Quilt

Gestern Abend war wieder Freitagnachtnähen mit Heidi. Wenn Ihr sehen wollt, was die anderen über hundert Teilnehmer so alles gemacht haben, klickt auf den Button in meinem Sidebar.
Ich habe mich hingesetzt und stundenlang Schrägband geschnitten. Dabei habe ich gleich das erste Problem gehabt, denn ich hatte das Schrägband zu knapp geschnitten; bzw. den Stoff zu knapp kalkuliert und mußte das Schrägband dann 3,5 cm schneiden. Angenäht habe ich es vorne mit der Maschine, das war auch kein Problem - aber hinten hatte ich irgendwie kaum noch was zum Umschlagen. Nun ja - ich habe geflucht, genäht, geschimpft - und bin fertig geworden!!
Aber insgesamt bin ich ganz zufrieden. Es war das erste Mal das ich mit meiner Stickmaschine versucht habe ein Quilt zu quilten und ich finde es ist ganz gut geworden.


Last night I finally got to participate in FNSI with Hiedi. In case you are interested to see what the more than 100 other participants did, click on my side bar.
I decided to finish up my Baby Quilt. I made the bias binding and miscalculated the fabric I needed. Therefore I could only cut the binding 1,25" which after sewing it onto the front, left very little fabric to sew to the back. I tried swearing, sewing, fighting and in the end I succeeded and I finished the Quilt. I think it turned out o.k. It was the first time I tried quilting a quilt with my embroidery machine. And I am very happy about the way it turned out.

Freitag, 20. Januar 2012

Lieblingssachenfreitag/ Favourite Things Friday

Heute ist wieder FTF bei Shay und ich habe mal wieder einen Grund mitzumachen und einen Post zu schreiben.
Meinen heutigen Post möchte ich meiner Tochter Annika widmen.
Sie macht mich im Moment soooo stolz, dass ich fast platze. Ich muss etwas ausholen, damit ihr versteht warum (denn natürlich bin ich auf alle meine Kinder stolz, aber eben im Moment ein bischen mehr auf Annika).
Alles fing in der achten Klasse an. Meine Tochter wurde gemobbt. Zuerst ist man als Mutter ein wenig verunsichert - spinnt das Kind, oder spinnen die anderen. Dann gab es Gespräche mit dem Lehrer und mir wurde immer versichert, dass das Mädchen gut in der Klasse integriert wäre und er keine Anzeichen von Mobbing sehen würde.
Doch irgendwie wird frau ihr Bauchgefühl nicht los und ich wußte da stimmt etwas nicht. Häufige Bauchschmerzen, schlechter werdende Noten usw. Also setzten wir alles daran, dass sie die Klasse wechseln durfte, was uns aber verweigert wurde. Kurz vor Ende der Sommerferien eskalierte das Ganze und sie bekam eine SMS von einer Klassenkameradin mit klaren Morddrohungen. Also wir wieder in die Schule und wieder diskutiert - warum ich das so lange durchgehalten habe, weiß ich heute nicht und es tut mir unendlich leid, dass ich nicht vorher eingegriffen habe. Es wurde ein Gespräch angesetzt am "runden" Tisch, dass Annika als die Böse hinstellte und es änderte sich kaum etwas an der Situation. Urton des Vaters der Mitschülerin: " So reden die nun mal untereinander. Da muss sie sich eben ein dickeres Fell anschaffen".
Annikas Noten wurden so schlecht, dass sie letzten Endes die neunte Klasse wiederholen mußte (Mathe, Englisch, POWI 5 und die anderen Fächer nicht viel besser).Und mittlerweile waren die Lücken natürlich riesengroß.
Nachdem sie sich in der neuen Klasse gut eingewöhnt hatte und einen verständnisvolleren Lehrer hatte, gelang es ihr am Ende der zehnten Klasse einen akzeptablen Realschulabschluss hinzubekommen.
Und scheinbar machte ihr Schule auch wieder ein klein bischen Spaß, denn sie überlegte sich, dass sie gerne das Fachabitur machen würde.
Und jetzt kommt der Hammer!! Im kommenden Zeugnis hat Annika in Englisch, Wirtschaftsenglisch und POWI je eine eins, in Mathe eine zwei. Insgesamt bekommt sie einen Durchschnitt von 1,66...das ist der Hammer, nachdem was dieses Kind durchgemacht hat, hat sie dafür meine absolute Bewunderung!!! Hut ab Töchterchen!! Ich bin stolz auf dich!



It is Friday again and today I have a special reason to take part in FTF with Shay. My favourite today is my daughter Annika (and yes I love all my children, but I am sooooo proud of her at the moment).
It all started in eighth grade. Annika was mobbed by some class mates. At first I wondered if me, her or everybody else was out of their mind. But after a while I realized that she truely had a problem with her class. Her teacher wasn't helpful since he decided that she was not having a problem with the other students, but that she was simply lazy and unwilling. It got worse every week and we wanted her to switch into another class but the head of the school was against that, since there was no problem. By the end of summer that year she even got a short messsage on her mobile saying her class mate would kill her in case she showed up at school. Well even that wasn´t enough, cause the teacher and parents said it was all her fault and she shouldn´t be so whiny. I honestly don´t know why I put up with that crap for so long - and I am awefully sorry for not having been able to help my child more in that situation.
In ninth grade her grades got worse and she was more or less and an "F" average. (English, Math, History, political science all F) Constant stomach aches, lots of tears and so on. Well to make a long story short she finally had to go to ninth grade again and got new teachers and new class mates. But by than she had missed so much in school, cause she couldn´t pay attention at all, that it was more than hard to keep up with everyone. By the end of tenth grade her grades were somewhere around a "C" average and we were quite happy.
She obviously started to like going to school a little more and asked if she could go on for another two years to get a better degree (which in Germany we call Fachabitur).
She is going to get her first report card in eleventh grade somewhere in the next two weeks, but we already know that she will have straight A's in English, political science and buisiness english and a B in math.
I am soooo proud of my little girl. She is amazing!!! Way to go Annika!!

Dienstag, 17. Januar 2012

Ich übe.../ I am practicing

Ich habe mich entschlossen den Baby Quilt mit der Stickmaschine zu bearbeiten und übe jetzt fleißig das korrekte Einspannen.


I decided to let my new embroidery machine do the quilting on the Baby quilt. And I am working getting my fabric straight in the hoop.


Montag, 16. Januar 2012

Baby Quilt

Gestern bin ich seit langem zum ersten Mal wieder richtig zum Nähen gekommen und das ist das vorläufige Ergebnis. Mittlerweile ist auch noch ein breiter roter Rand dazu gekommen.

Yesterday I finally had some time for sewing and this is the result. Actually by now I also added a red border.


Close-Up / Nahaufnahme

Samstag, 7. Januar 2012

Kleine Geschenke / Small gifts


Heute habe ich einen weiteren langersehnten Wunsch erfüllt und einige Geschenke zur Bevorratung gearbeitet. Schon lange war ich der Meinung ich müßte mal ein paar Sachen bevorraten, vor allem im Hinblick darauf, dass die Zeit in 2012 vermutlich recht knapp sein wird. Und so sind aus den Probestickereien und Resten die Tischsets und Mug Rugs entstanden. Ich freue mich :-)

Today I fulfilled another long desired wish. I finally got to fill my gift giving box a little. For a long time I had been thinking I needed some small giveaways and gifts for all occasions, especially since time will be scarce in 2012. So I took my practice embroideries and some scraps and ended up with these mug rugs and place mats. I am happy :-).
Why is this stupid picture upside down?? Warum dreht sich das Bild automatisch??

Donnerstag, 5. Januar 2012

Erste Erfolge 2012/ First finish in 2012

Und endlich ist es vollbracht - das Quilt für meinen Neffen ist fertig und ich bin bin schwer zufrieden, denn es gefällt mir richtig gut.
Handgequiltet immer an den dunkelgrünen Streifen entlang und am Ende noch einmal rund herum an dem hellgrünen Rand mit der Maschine.


And finally - here it is- the quilt for my nephew. Did I already name that Baby? Well whatever, I like it and I am satisfied.
Handquilted along the dark green strips and than machine quilted around the light green border (can you tell I lost my patience :-) )

Mittwoch, 4. Januar 2012

Mein neues Baby / My new Baby

Sie ist gestern bei mir eingezogen. Nach langen intensiven Überlegungen in denen ich jahrelang mein Mantra "ich brauch keine Sticki" wiederholte, habe ich mich nun doch dazu entschlossen mir eine Stickmaschine zuzulegen.
Es war, so denke ich, an der Zeit mir etwas Gutes zu tun. Nachdem ich dann eine Husquvarna H Class 600 und eine Brother Innovis 750 E Probe genäht hatte, habe ich mich für letztere entschieden und durfte sie gestern beim Händler abholen.
Hier möchte ich mich ganz herzlich bei Nähmaschinen Ernst in Fuldatal für den tollen Service, den ich bisher genießen durfte bedanken...echt klasse!!! So was erlebt frau heute selten.

She moved in!! Yesterday I got to pick up my new embroidery machine. I had been debating with myself for years, saying I don´t need an embroidery machine. But a few weeks ago I found that it was about time I spent some money on myself and I decided to fulfill a wish I had had for a very long time.
So I went to diffferetn places to try out different machines and ended up liking the Brother Innovis 750 E best.
The dealer I went to was awesome! I have hardly ever experinced such kind of service here in Germany! Thank you very much, Mrs. & Mr. Ernst:

Und natürlich habe ich auch sofort angefangen etwas zu Sticken. Ich finde das Stickbild sehr schön und habe auch gleich etwas mit meinen "Probestickerein" angefangen.

And of course I started stitching right away. I like the outcome and tried to use my "practice" pieces right away.


Dann habe ich ein Nine Patch eingespannt und ein Quiltmotiv reingestickt. Das gefällt mir sehr gut und ich werde versuchen, dass Quilt für meine Nichte, dass ich im Moment in Arbeit habe, so zu quilten. Mal sehen, ob die Stickmaschine einen ganzen Quilt schafft. Angeblich soll das kein Problem sein.
After a few sticheries I sandwiched a nine patch and put it in the frame. Than I stitched a quilt design into the middle block. I really like the way that looks and will be quilting my nieces quilt like that. I wonder if the machine will be able to handle a whole quilt - she is supposed to.

Ansonsten arbeite ich fleißig am Quilt für meinen Neffen. Das Binding ist dran und muß heute Abend noch von Hand angenäht werden.
Other than that I have been working on my nephew´s quilt. I sewed on the binding with the machine today and have to handsew the binding onto the back tonight.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.