Samstag, 31. Dezember 2011

2011 und Neues für 2012/ 2011 and new in 2012

Ein Jahr geht zu Ende und es ist an der Zeit mal kurz zusammenzufassen was so alles passiert ist.
Wir haben zwei kurze Urlaube auf La Palma und in London verbracht; ein Kind hat die mittlere Reife geschafft und sich entschlossen weiter zur Schule zu gehen (Freude!), ein Kind hat den Ausbildungsplatz gewechselt, eines der Kinder war  3 Monate in London mit allen auf und abs und ich bin im Sommer in den Bundesvorstand unseres Berufverbands gewählt worden und habe mir einen Haufen Zusatzarbeit an Land gezogen.
Ich habe 14 "nicht Fach" Bücher gelesen und über 40 Teile genäht und gestrickt. Ich habe jede Menge Sachen von meiner 101/1001 Liste abgearbeitet undviel zu viel Zeit im Internet mit dem Lesen von all den schönen Blogs verbracht.
Also alles in allem ein verrücktes, aber gutes Jahr.
Ich wünsche allen meinen Lesern ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr und freue mich auf 2012 und Euch!!!

Und um das Jahr 2012 gut anzufangen habe ich in meinem Näh-/Hobbyzimmer ausgemistet und einen Tausch-/ Verkaufsblog aufgemacht. Also wenn ihr Stempel, Bücher zum Thema Basteln und Handarbeiten, Sticksachen, Stoffe etc sucht, dann lohnt es sich ab sofort immer wieder mal da hin zu schauen oder Leser des Blogs zu werden damit ihr nichts verpasst.
Ich werde Preise angeben, aber alles ist verhandelbar und ich tausche auch. Macht mir ein Angebot :-)
Alles muss raus!! oder auch über den Link an der Seite.

Another year is coming to an end and it is time to resume what happened in 2011. Well, we went on two short trips to La Palma and London; my daughter finished high school and decided to keep on going to school; my son changed is field of employment from bank to Air Force; my step daughter spent three months in London with lots of ups and downs; I got elected as a representative on the board of the German Federal Association of Logopedics and gained a lot of extra work.
I read 14 books, sewed or knitted over 40 pieces and got a lot of things on my 101/1001 list done.
All in all a wild but good year.

I am wishing all of my blog readers a wonderful year 2012, success, happiness and good health.

And since I want to get a good start in 2012 I sorted out my sewing room and decided to part from a lot of things I don´t need any longer. So if you are interested in rubber stamping, cross stitching, crafting books, a.s.o. you shouldn´t miss my new trade/sell blog.
I am going to start writing there in German, but feel free to ask if you need more information. Some of the books are in German, others are in English. I will give prices, but everything is negociable :-)
Everything needs to go!  or use the link on my side bar.

Freitag, 23. Dezember 2011

Merry Christmas!

Jaja, ich gebe es ja ungern zu, aber irgendwie kriege ich momentan den Dreh nicht zum Schreiben.
Nachdem ich am Dienstag noch einmal beruflich in Berlin war, habe ich mich seitdem in der freien Zeit, die mir zwischen Weihnachtsvorbereitungen und dem Besuch meiner Mutter noch blieb, ausführlich mit dem Thema Stickmaschine beschäftigt. Ich schwirre da schon lange drum herum und mal sehen, ob das irgendwann etwas wird.
Für den Moment bleibt mir nur euch allen eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen. Ruhe, Frieden und Besinnlichkeit.

I know, I promised to be more active, but I haven´t gotten around to blogging at all. The little time that was left between entertaining my Mom who is visiting and preparing for christmas I spent searching prices and details for embroidery machines. I wanted to have one of those for ages and who knows - maybe one day I´ll get one.
For now all that is left to say is :

MERRY CHRISTMAS EVERYONE!!!!


Samstag, 17. Dezember 2011

Das neu ICH / the new ME

Ach was war das schön. Gestern hatte ich endlich mal seit ewigen Zeiten einen freien Freitag und gleichzeitig hatte meine Friseurin auch noch Zeit...das war wie Weihnachten und Neujahr an einem Tag und ich fühle mich seit dem wie neu geboren :-)


What a day. I had the day off yesterday. And surprisingly my hairdresser also had time for an appiontment and I actually got my hair cut (which I had been planning to do for about seven weeks now - can you imagine how aweful I looked). I feel reborn!

Freitag, 16. Dezember 2011

FTF / Bald ist Weihnachten

...und so langsam kehrt auch bei mir ein wenig Weihnachtsstimmung ein. Der Baum steht seit letztem Wochenende und es kommen jeden Tag einige Kleinigkeiten dazu. Ich muss noch 2 Tage arbeiten und habe dann fast drei Wochen Urlaub. Ich freue mich riesig. Und da dieses der letzte FTF Post dieses Jahres ist ist mein Lieblingsteil dieses Mal mein Tannenbaum. Schon seit fast zwanzig Jahren stellen wir den Baum gute zwei Wochen vor Weihnachten auf und jeder der ein Geschenk hat oder kriegt, legt es unter den Baum. Ich finde das sehr schön, denn es steigert bei mir die Vorfreude auf Weihnachten und der Duft von Tannennadeln, Harz, Weihnachtsplätzchen etc. macht eine schöne Stimmung.
Ich hoffe ihr könnt auch langsam ein bischen runterfahren und zur "Besinnung" kommen.
Danke, dass ihr immer nochmal vorbei schaut auch wenn ich seltener schreibe. Und wenn Ihr Zeit habt dann schaut doch mal bei Shay vorbei, wer am letzten FTF des Jahres noch alles teilnimmt.


Almost Christmas and finally I am getting a bit into the spirit of X-mas. We put up our tree last weekend and everyday someone puts another small package under the tree. It is very unusual to put up your tree this early in Germany (most people put theirs up on the 24th) but I like the smell of the fresh cut tree and the feeling the lit up tree leaves in the house. Therefore this is my FTF for today: Our Christmas tree.
I only have to work for two more days and than I will be off for almost three weeks. I am utterly excited :-)
I hope you are also slowing down a bit and are having time to think about the true meaning of christmas.
Enjoy the season and thanks for stopping by! And ifyou have a bit of time, stop by at Shay´s blog and see other peoples favourites for the last time this year.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Snow & a change of plans /Schnne und eine Planänderung

So sah es gestern aus, als ich aus dem Fenster in meiner Praxis geschaut habe. Pünktlich zum Nikolaus hatten wir den ersten Schnee im Tal...ich mag die Ruhe und den Frieden den der Schnee ausstrahlt und vor allem genieße ich täglich die schöne Aussicht - Sommer wie Winter.
 This is what a view from my office looked like yesterday. We had the first snow. I love the piece and quite snow brings into this world. And I enjoy the nice view everyday I go into work.



Und da ich bei diesem Wetter auch Zeit hatte, habe ich ein wenig nachgedacht, was ich aus meinem SWAP mache. Da mir die Schnitte eigentlich einzeln sehr gut gefallen und ich auch einiges zum Kombinieren im Schrank habe, habe ich beschlossen, dass ich noch ein oder zwei Teile davon nähe. Allerdings lege ich mir nicht den Zwang auf, das alles zusammen passen muss. Und gestern habe ich gleich mit dem Kleid losgelegt.
Da ich im Winter lieber eine Tunika mit Stiefel trage, habe ich das Kleid um 10 cm gekürzt. Die Ärmel habe ich begradigt. Ansonsten ist alles so geblieben wie es sein soll. Genäht aus Viskosejersey in Gr 42.

And since I had some time to think I took my time to decide what to do with my SWAP. I don`t want to be frustrated sewing - that is not the idea I have of spending my free time. I do like the single pieces and I have a bunch of clothes in my closet that match nicely. Therefore I decided that I will go on sewing a few more pieces, but I am not going to force myself to where I HAVE to wear the pieces together. 
Having made that decision, I was motivated and started working on the dress. Since I freeze a lot in winter I didn´t want a real dress, but was looking for a tunic top to go with boots and a tighter pair of pants. And...tadaaaaaaaaaa..here is my new tunic top...I LOVE IT!!! I shortened the original pattern by 10 cm and straightened the sleeves. The rest is a size 16 in a nice jersey fabric.
Jetzt brauche ich nur noch einen neuen Haarschnitt und dann sehe ich wieder aus wie ein Mensch :-)
Now all I need is a new hair cut and I will look human again :-)

Sonntag, 4. Dezember 2011

2.Advent / 21 days til x-mas

Ich lebe noch...ja es gibt mich noch. Ich bin manchmal selbst erstaunt, aber es ist wahr. In den letzten Wochen mußte ich so ziemlich jeden Freitag und Samstag arbeiten, die Woche über ja sowieso, und zumeist mußte ich auch noch reisen und am Sonntag war dann meistens Wäsche waschen und bügeln dran. Zwischendrin war ich dann auch noch krank - naja.
I am still alive and kicking - unbelievable but true. I had to work most six out of seven days for the last few weeks and most of the time I was out of town on Fridays and Saturdays. Sundays were than reserved for doing my laundry :-( Than I caught a real bad cold, which is still bugging me (and has been for tha last four weeks!)

Aber dennoch habe ich etwas geschafft und so haben wir Plätzchen gebacken (danke an meinen superlieben Mann und meine beiden Töchter, die mich hier tatkräftig unterstützt haben); 2 Mutter-Tochter-Nähsonntage eingelegt und ich habe auch ein wenig selbst was gemacht. Nur zum Bloggen war keine zeit, weder zum Schreiben noch zum lesen auf euren wunderbaren Blogs. Und dafür möchte ich mich ganz doll entschuldigen.
But I did get a little bit done anyways.  We baked Christmas cookies. Thanks to my lovely husband and my daughthers who helped so much). We spent two mother-daughther-sewing-sundays and I did get a few things done myself as well. I only didn´t get arpund to reading or commenting on all of your blogs. And I sincerly apologize.

Ich habe an meinem SWAP weiter gearbeitet und bin ziemlich enttäuscht. Der Rock, die Shirts, die Hose und die Jacke, die ich bislang genäht habe, sind allein allesamt gut tragbar - aber nicht gemeinsam. Also das was ich eigentlich wollte funktioniert wieder einmal nicht. Aber nichts desto trotz nähe ich jetzt gerade noch an der langen Version der Jacke. Ich habe die Ärmel drin und muß als nächstes die Halspasse nähen. Danach überlege ich mir dann, ob ich die Jacke noch ein wenig aufhübsche - wir werden sehen.
I continued sewing on my SWAP pieces and I am fairly disappointed. Each piece is o.k. by itself, but I cannot combine the two shirts, the pants, the skirt and the jacket I have sewn so far. Oh well. I am still working on the long version of the jacket and I am not giving in. Once I am finished I will decid whether or not I am going to embellish it a little bit.

Dann habe ich gestrickt. Da ich immer sehr schnell friere habe ich mich entschlossen mir Pulswärmer/Armstulpen oder wie auch immer man diese Dinge nenne will gestrickt. Und da meine Mädels auch welche haben wollen, habe ich gleich noch ein zweites Paar gestrickt (geht ja gut beim Bahn fahren) und das dritte Paar ist in Arbeit. (die sind in schwarz und sehr schlecht zu fotografieren).
Than I knitted. Since I am constantly cold I decided to knit some arm warmers and once mine were finished both girls wanted to have a pair too. So I already finished a black pair and I am working on the second one. (works well riding on the train)

Meine Tochter hatte sich vorgenommen einen Teil ihrer Weihnachtsgeschenke selber zu nähen und so kam es dass wir eine Fleecejacke und einen Kissenbezug mit Reißverschluss zusammen nähen durften.
Dann habe ich noch an den Quilts für meine Nichten und Neffen weiter gearbeitet, aber davon gibt es keine Bilder.
My daughther had decided to sew a few of her x-mas presents zhis year and needed help. So we ended up spending two Sundays sewing up a fleece jacket for her boyfriends Mom and a pillow for her boyfriend.

Erfreulicherweise habe ich auch noch an einem Tausch für Blumenstoffe teilgenommen und meine ganzen Streifen auch lange gestreichelt bis ich sie in eine Kiste gesteckt habe. (zusammen mit meinen neuen Errungenschaften....)
Fortunately I participated in a flower fabric SWAP. And I really like all the fabric I got.


Und als ich gestern mal wieder von einer unerfreulichen Bahnfahrt (wie fast immer war der Zug zu spät :-( ) nach Hause kam wartete ein Päckchen für mich zu Hause. Es war ein Adventkalender den Katharina für mich gemacht hatte (sie meinte ohne Adventkalender geht GAR nicht). Danke an dieser Stelle, liebe Katharina. Ich habe mich RIESIG gefreut. Und jeden Tag darf ich jetzt ein Päckchen unten abschneiden. So süß. Und so schöne Sachen sind da drin....Kekse, kleine Anhänger für meinen Baum, ein kleines Täschchen für meinen Schmuck, wenn ich auf Reisen bin...und mal sehen was moch alles kommt.

And I also got a wonderful surprise. When I returned home yesterday from another long trip on the train a small package was waiting here for me. My friend Katharina had sent it. We had talked earlier that week that I didn´t have an Advent Calender and she had decided that that was an absolute NO GO. So she made on for me and now I get to chop off one present each day until Christmas. Isn´t that lovely? Thanks so much Katharina.
And I got georgous presnts so far: cookies, a small snowman for my tree and this wonderful little pouch which I am going to use for my jewelry while traveling.




Und das wär´s für heute...danke falls ihr bis hier durchgehalten habt. Ich ünsche Euch einen angenehme Vorweihnachtszeit...bis bald!
And that´s it...thanks for reading through until here. I wish all of my readers a wonderful time...so long!





Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.