Freitag, 18. November 2011

FTF - Er ist da...

...Freitag ist endlich da....hammerhart, aber selten habe ich mir einen Freitag so sehr gewünscht wie heute. Die ganze Woche hänge ich schon mit einer Erkältung in den Seilen und da ich nächste Woche durch Deutschland tingel (halb privat/halb beruflich) konnte ich auch nicht zu Hause bleiben und mich auskurieren. Aber heute - heute habe ich frei. Zumindest weitestgehend.
Letzte Woche wurde unsere Hündin kastriert und sie muss heute zum Fädenziehen. Sie hat alles gut überstanden und ist schon wieder der alte Wirbelwind.
Naja und dann ist heute auch wieder FTF bei Shay und ich mache mit.
Mein heutiges FTF ist unser neuer Kamin. Eigentlich hatten wir zwei Jahre lang überlegt einen Kachelofen zu bauen, aber das war schlichtweg nicht finanzierbar und so haben wir uns jetzt einen - wie ich finde - sehr schönen Kaminofen gekauft. Unser alter Ofen hielt den strengen Augen des Schornsteinfegers nicht mehr stand (der Ofen war schon im Haus, als wir es gekauft haben) und mußte ersetzt werden.
So sitze ich jetzt vor meinem Kaminfeuer und genieße den freien Tag!

....and finally Friday! I don´t know when I last waited this bad for Friady to come. I have been hanging around with a nasty cold for about a week and since I am travelling around Germany (half private/ have workrelated) for most of next week, I couldn´t stay away from my job at all this week. So here I am having been very excited for Friday to simply have arrived. I almost have no appointments today. The only thing I need to do is to take our dog to the vet. That´s it. And to celebrate FTF with Shay:
My favourite this week is our new fairplace. The old one had to be replaced and we had been thinking for about two years what to buy. And than we found this one. I love it! So here I am sitting on my couch at eight in the morning enjoying my fire place and Friday while it is foggy and nasty fall weather outside.

Sonntag, 6. November 2011

SWAP Probejacke/ SWAP practice piece

Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt weiß, dass ich im Moment an einem SWAP arbeite. Nachdem Sabine, die auch mit swapt meinte, dass es sinnvoll wäre ein Probemodell zu nähen, da die Jacke sehr groß ausfällt, habe ich mich dazu entschieden, zum ersten Mal in meinem Leben, auch eine Probejacke zu nähen.
Nun ja, ich habe die Schnittteile vorher nachgemessen und mit den Maßen meiner Lieblingsjacke verglichen, um einen Anhaltspunkt zu haben. Dann habe ich zugeschnitten und angefangen zu nähen. Leider ist die Schnittführung bei diesem Modell so, dass man erst die Seitennähte schließt, dann die Ärmel einsetzt und dann erst die Schulter-/Halspasse dran näht. Und JETZT erst sieht man, ob das Teil passt oder nicht.
Da mir das recht schnell klar wurde, habe ich von Anfang an alles korrekt versäubert, denn ich wollte ja, wenn möglich, mein Probemodell auch anziehen können.
Und ich hatte Glück - die Jacke passt super. Genäht habe ich in Gr. 42, wobei ich die Jacke um 10 cm verlängert habe. Der Stoff ist ein Bizz Kidz Stoff, den ich eigentlich mal für einen Rock gekauft hatte, der aber für den Rock zu viel Stand hatte. Für die Jacke eignet er sich optimal. Und da ich pünktlich um halb sieben fertig war und wir um sieben ins Scala Variete in Fritzlar gehen wollten, habe ich die Jacke auch gleich Probe getragen.
Für das SWAP Modell habe ich mir ja einen dunkelbraunen Cord rausgesucht und jetzt überlege ich, ob ich da nicht besser lange Ärmel dran mache, als wieder die halben? Was meint Ihr?

If you read along here on a regular basis,you are well aware of the fact that I am trying to built a selfmade SWAP wardrobe. Sabine, who is joining in this event, suggested I sew a "trial" modell before sewing the actual SWAP piece, since she found, that the pattern runs pretty big. Well, since I am always open for suggestions and wanted to do things right for once, I listened and decided to use an old fabric I had lying around for a while to make the jacket. I cut out the pattern pieces in  a size 16 and started sewing. Soon enough I realized that with the way the jacket is sewn it will be impossible to find out whether or not the jacket fits until it is nearly completly finished. So I decided I am going to do it right all the way and serged all the seams - in case the jacket fit I would at least be able to wear it.
And I was lucky! The jacket fit nicely. I added 10 cm in the length, that is the only change I had to make. The fabric is from Bizz Kidz and I had originally planned sewing a skirt with it but it ended up being to stiff for the pattern that I had intended to make.
And since we went out - again!! - last night, I wore it right away and I felt very comfortable.
Now I am contemplating whether I should add long sleeves - instead of the 3/4 ones - for the original SWAP jacket which I will be sewing out of dark brown corduroy. What do you think?

Freitag, 4. November 2011

FTF oder Lieblingssachen-Freitag

Wie jeden Freitag hostet Shay auch heute wieder ihren Favourite Things Friday, wo jeder der mag sich an die schönen Dinge im Leben erinnert und auch postet was ihm heute besonders am Herzen liegt.
Mein heutiges FTF ist das
 "geniale Novemberwetter".
Ist das nicht der Hammer. Ich liebe es...16° am 4.11., das habe ich glaube ich noch nicht erlebt. Ich habe heute sogar Wäsche raus gehängt. Hammerhart und ich genieße es. Morgens schon bei der ersten Hunderunde - nix Schal, Handschuhe, dicke Stiefel - nööö, einfach ne Jeansjacke drüber und gut. Genial....

As usual on Fridays I am participating in Favorite things Friday over at Shay´s Blog. Time to think about the wonderful things in life and post about those.
Today my favourite is the
 "awesome November weather".
It is amazing and I love it. We - and this not the usual weather in the northern hemisphere in November, had 16° C today. I even hung out my laundry today to line dry. In November!!. I love this weather and it starts in the morning when I take my dog for a walk - no boots, scarf, warm jackets- ha, simply throw on a jean jacket and there you go.
I wish it would stay like this for a while.

Aber ich habe auch noch etwas genäht, worüber ich berichten kann. Vor einiger Zeit war ich mit meinen Mann in meinem Lieblingsstoffladen und er fand diesen Stoff, den er total Klasse fand.
But I also have a finish to talk about. A while ago my husband and I stopped by my fav. fabric shop and my husband found this fabric which he really liked.


Nun ja und da er sich nicht sooo häufig äußert zu Stoffen, habe ich ihn gleich mitgenommen ohne wirklich zu wissen, was ich daraus nähen würde. Nach einigen Tagen Bedenkzeit habe ich beschlossen eine "Ausgehbluse" für Besuch in Theater und Oper zu nähen...gesagt und getan und hier ist sie:
Well and since it is not everyday that my husband says he likes a fabric I had to buy that one. Even though I had no idea whatsoever what I would make out of it. After a few days the idea struck me that I needed a new longshirt to go to the theatre and opera. Well said and done and here it is:


Und hier nochmal mit mir drin, kurz bevor ich mich auf den Weg zu einem Besuch der Oper Lady Macbeth von Mzensk im Staatstheater in Kassel gemacht habe.
And this is me wearing the shirt on Wednesday right before we went to see the opera Lady Macbeth of Mzensk in Kassel.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.