Sonntag, 26. Juni 2011

HELP!! / Hilfe!!

Was passt hier nicht? Ich habe meine Redwork Blöcke mit Rändern versehen, aber wenn ich sie jetzt so an der Wand sehe, passt es irgendwie nicht...irgendwas ist nicht stimmig. Nur was?Irgendwer ne Idee?

I put borders around my redwork blocks and I love each single one, but now that I have them hanging on my design wall there is something wrong with them..I just don´t know what?? Any ideas anyone??

Samstag, 25. Juni 2011

Glücksprinzip oder pay it forward

Vor einiger Zeit hat Marit von quilt it zu einer Aktion aufgerufen, die das Glücksprinzip heißt. Und das Ganze funktioniert so:
Du suchst drei Leute aus, denen Du ein handgearbeitetes Geschenk übersendest. Dazu hast du dann 365 Tage Zeit. Diese wiederum verpflichten sich, innerhalb von 365 Tagen auch an drei Leute ein Geschenk zu schicken.
Also schenkt man jemandem Etwas ohne selber etwas zurück zu bekommen. Ein Schenken, um der Freude wegen.
Und das fand ich so toll, dass ich mich bei ihr gemeldet habe.
Als ich heute von meinem Kongress zurückkam, lag ein Brief aus Norwegen hier und ein total schöner MUG RUG (löl...jaja die gibt es auch in Norwegen).

DANKE MARIT!!!

Und nun ist es an der Zeit, dass ich mir drei Leute suche, denen ich was schenken darf...also..wer möchte, einfach einen Nachricht hinterlassen und ich lose dann aus, wer etwas bekommt (aber bitte denkt daran, dass ihr euch auch verpflichtet innerhalb von 365 Tagen jemandem etwas zu schenken).
Viel Spaß.


Wow, a while ago Marit over at quilt it had asked for people who wanted to play pay it forward with her. The idea is to send a handmade gift to a person within 365 days. That person also commits herself to send a gift within 365 days.
So when I got home from the conference tonight an envelope from Norway was sitting on my counter. Marit had quilted a beautiful Mug Rug (seems they have those everywhere in the quilting world) for me. 

THANK YOU SO MUCH MARIT!!!

 I think it is so cool - giving a gift just for fun...
so now it is my time to pay it forward and if you would like a handmade gift from me, just leave a comment and I will then pick the lucky ones. But remember that you are committed to find three people yourself to send a gift to once you have received yours.
So come on and join in the fun!!

Mittwoch, 22. Juni 2011

Fast schon Urlaub../ Almost vacation time

Nachdem meine Tochter am Freitag ihren letzten Schultag hatte, bekommen mein Mann und mein Sohn heute Urlaub. Ich habe gestern den letzten Tag in der Praxis gearbeitet und fahre heute noch für vier Tage auf den Logopädie Kongress nach Karlsruhe, um danach zwei volle Wochen Urlaub zu genießen. Und da ich im Moment so gar keine Lust auf Nähen habe, habe ich mir wenigstens "quiltige" Literatur besorgt.
Vermutlich wird es hier ein wenig ruhiger werden in den nächsten Wochen, da ich mich total überarbeitet fühle und mal richtig abschalten möchte. Ich wünsche euch einen schönen Sommeranfang und werde sicherlich hier und da ein wenig mitlesen.
Bis dann....
Annika had her last day of school on Friday and my son and my husband have their last days at work today. I worked the last day in my office yesterday and will head for the annual speach therapist meeting today and for the next four days. After that I am off for two weeks....and guess what - I cannot wait!!!
I feel totally overworked and stressed, my sewing mojo is gone....I don´t feel like sewing or quilting at all and therefore decided it is time for some relaxation and some good literature. And since I didn´t want to stay away from quilting all together I decided to get some Elm Creek Quilt Novels. That should keep me busy for a while.
Don´t be disappointed if I am not writing here for a while but I feel as though I really need some time off and for myself and my husband.
So long ( I am sure I will be reading a lot of new posts though)...

Samstag, 18. Juni 2011

Musikabend, Schulabschluss usw/Musical evening, graduation and more

Wir hatten aufregende Tage. Nachdem ich meine Nichten wieder Richtung Heimat auf den Weg gebracht habe, mußte ich mein Haus auf Vordermann bringen und am nächsten Tag kam schon meine Mutter zu Besuch.
Am Donnerstag dann hatte meine Tochter Annika ihren letzten Musikabend an ihrer Schule. Sie sang dort sechs Jahre im Musical Chor. Und Freitag war dann Verabschiedung und Zeugnisübergabe. Wir durften an einer sehr feierlichen und schönen Veranstaltung für Haupt- und Realschulabgänger, sowie Abiturienten teilnehmen. Der Musicalchor sang noch einmal und das Schulorchester untermalte das Ganze.
Nun ist die "Kleine" auch mit dem ersten Schulabschnitt fertig. Schon ein komisches Gefühl, aber zum Glück hat sie ihre Leistungen im letzten Jahr noch einmal so deutlich verbessern können, dass sie die Vorraussetzungen für die Fachoberschule gut geschafft hat und jetzt ihr Fachabitur machen kann.
Ich lass Euch einfach mit den Bildern allein...viel Spaß!

We had some exciting days here. After having taken my nieces home, I had to clean my house, cause my Mom arrived the next day. On Thursday than my daughter had her last concert with the school´s musical choir and the day after she had her graduation. It was a very nice celebration with the school orchestra and choir singing and everyone spending a nice day together. It is a strange feeling to have her leave the school - and knowing I will not be seeing a lot of the people there again.
But her grades were fairly good and so she is eligable to go to "Fachoberschule" which is something like a technical school or junior college..well what ever..she will go on to school, which is good.
I will just leave you here with the pictures. Enjoy!



Montag, 13. Juni 2011

Mehr von den Zwillingen /more Twins action

Wie ich in meinem gestrigen Post schon schrieb haben wir nicht nur genäht.
As I already wrote in yesterdays post we didn´t only sew.




Wir waren auch Erdbeeren pflücken im Erdbeerfeld ...
We also went to the strawberryfields to pick some strawberries...


...und haben Erdbeerkuchen gemacht - und gegessen.
..and we made strawberry cake - and ate it.
 
Wir waren am Edersee auf dem Wasserspielplatz ...
We went to the water playground at Edersee ( a beautiful lake near by)...

...und einem weiteren Spielplatz.
...and to another playground.


Melody war natürlich auch dabei und durfte auch mal ins Wasser, was die Kinder besonders freute.
Of course Melody came along and was allowed to go for a swim which very much amused the girls.


Und heute haben sie dann an meiner alten Singer ihre ersten Versuche allein an der Nähmaschine gemacht. Sie wollten gerne Topflappen nähen...
 And today they started their first attempts alone on my old Singer sewing machine. They asked me to make pot holders...




und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Natürlich brauchten sie noch reichlich Hilfe - aber ich bin stolz auf die beiden...
...and I have to say, that the results were fairly good. I mean, of course they still needed a bunch of help - but I am proud of "my" girls.

 ...und damit sie es gleich richtig lernen wurde natürlich auch fleißig gebügelt. In order for them to learn it right from the start, they also had to press a lot.




Nachmittags waren wir dann noch zum Ponyreiten und dann sind die zwei auch ziemlich zeitig und hoch zufrieden ins Bett gefallen.
In the afternoon we went horseback riding and after that the two of them fell a sleep very fast and very happy.


Und morgen geht es leider schon wieder nach Hause - schade, dass die Zeit immer so schnell vergeht, aber ich bin mir sicher, dass sie nicht das letzte Mal bei uns waren.
And tomorrow I unfortunately will have to take them back home. It so sad time flies when your having fun.



Sonntag, 12. Juni 2011

Pyjama Party Sunday

Sonntags linke ich mich gerne rüber zu Marg und ihrem Pyjama Party Sunday. Wenn auch ihr gerne im Schlafanzug oder auch nicht am Sonntag gemütlich näht, dann klickt doch rüber und verlinkt euch. Dann kommen wir alle vorbei und gucken was ihr Schönes gemacht habt und ihr könnt euch anschauen was die anderen genäht haben.
Wie einige von Euch schon wissen, habe ich z.Z Besuch von meinen Zwillingsnichten im Alter von 7 Jahren. Bereits als letztes Jahr nur eine von beiden hier war, mußte unbedingt genäht werden. Und so war auch dieses Mal die erste Frage, als sie in meinem Auto saßen:"Wann nähen wir?"
Naja irgendwie hatte ich das ja geahnt, aber dieses Mal hatten sie schon große Wünsche. N1 wollte gerne einen längeren, geraden Rock und N2 am liebsten bitte eine Tasche mit Klappe und noch nem Fach drinnen.
Das war zuviel für mich...nein, nicht mit zwei wuseligen Siebenjährigen, die noch keine Nähmaschinen Erfahrung haben.
Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass sie erst einmal einen "Stoff" herstellen müssen, aus dem wir dann eine Kleinigkeit nähen würden. Und was hatten sie für einen Spaß. Ich habe sie auf den Boden im Nähzimmer gesetzt, meine ganzen Stoffrestekisten um sie herum gestellt und ihnen gesagt, dass sie kleine Stoffstückchen abschneiden sollen, die sie dann hinlegen und wir bügeln sie dann fest.
Und das sah dann so aus:

It´s Sunday and on Sundays I like to link up with Marg and her Pyjama Party Sunday. So in case you sew on Sundays (in your Pjs or not) you may want to link up too. Than we will all come and see what you did and you can check out Mr Linky to get inspired by other wonderful Sunday crafters.
As some of you already know my twin nieces are visiting for the moment. And as I expected, they would ask me to sew. Well said and done. What I didn´t know was that N1 had told her sister that Aunt Kirsten could sew anything with them. Therefore they came up with the wildest ideas. N1 wanted to have a tight long skirt and N2 wanted a bag with a flap and a second pocket inside. Great - but not with me.
O.K. so I told them they could sew a small thing but would have to "make" their fabric first.
I grabbed all my scraps, set it up around the little ones on the floor and got them started:" Cut small pieces and arrange them here and Kirsten will iron them on later".
And here´s what that looked like:

Nachdem sie fertig waren und alles auf Vliesofix gelegt hatten, bügelte ich die Teile und klebte sie auf einen anderen Stoff. Dann haben wir uns hingesetzt, Kirsten hinten und ein Kind vor mir - ich habe den Stoff geführt und meine Nichten haben auf mein Kommando Gas gegeben oder eben nicht. Wir haben viel gelacht :-)

Once finished I ironed the stuff with fusible web to a second fabric and we started sewing - Kirsten in the back and one child in front of me. Me holding the fabric and my nieces hiiting the power - I tell you, we had fun!
Und seht euch das mal im Detail an - findet ihr den Vogel im Nest??
And look at the details- can you find the bird in the nest?


Das war gestern. Heute haben sie dann beschlossen, das sie Kissen daraus machen wollen und sie durchsuchten als erstes meine Stoffvorräte nach passenden Stoffen und ner Rückseite. Dann wurde so wie gestern genäht und wir haben tatsächlich einigermassen nette Kissen zustande gebracht.

Kissen 1 - Vorderseite
Pilow 1 - front
 That was yesterday. Today they decided they wanted to make pillow cases and they searched for matching fabric they liked for the back. Than we started sewing the same way we did yesterday and actually managed to finish a fairly nice pillow.
Kissen 2 - Vorderseite
Pillow 2 - Front

We had a few more adventures, but I will tell about those at a later time, since I feel like they stole all my energie :-) (they got up at 6 a.m. and hopped into my bed to kuddle :-)
Kissen 2 -Rückseite
Pillow 2 - Back

Wir haben noch einiges anderes erlebt, aber das erzähle ich euch später mal, da ich das Gefühl habe sie haben mir gerade meine ganze Energie rausgesaugt (sie sind um 6 in der früh aufgestanden und in mein Bett zum Kuscheln gekrabbelt)
Kissen 1 - Rückseite
Pillow 1 - Back

Freitag, 10. Juni 2011

FTF - Lieblingssachen Freitag

Es ist wieder Freitag - Zeit für meine Lieblingssachen ( klickt schnell bei Shay und verlinkt euch auch).
It is Friday. Time for FTF (hop on over to Shay and link up!!).
Heute/ Today:

ÜBERRASUCHUNGSPOST!!!
SURPRISEMAIL!!!

Wow diese Woche gab es mehr als genug Überraschungen. Als erstes Mal habe ich Post aus AUSTRALIEN bekommen. Meine erste Post aus Australien (warum finde ich das aufregend? naja egal :-) )
Blogger sind doch die coolsten Menschen. Da schickt mir meine Blogfreundin Shay doch tatsächlich "Fabric Sheets" mit denen man per Computer und Drucker Quiltlabel machen kann. Wie cool ist das denn? Und ich hatte NUR um eine Adresse gebeten. wo ich das bestellen kann. Danke, Shay! Das war wunderbar!!

Wow this week I had more than enough surprises. First I got mail from AUSTRALIA!!! It is the first time ever I got mail from AUSTRALIA - funny but I was really excited - I mean that stuff travelled a very long way! My very dear Blogger friend decided to send my fabric sheets for labeling my quilts, and all I had asked for was an adress where I could order them. SHAY YOU ARE THE BEST!!!!! Don´t you just love blogger friends - those people are the coolest, especially those who blog and quilt :-) Now I can professionally label my quilts should I ever finish any - hahaha!
*sorry no pic - my camera didn´t wanna take a presentable picture*

Dann komme ich gestern nach Hause und es liegt ein nachträgliches Geburtstagspäckchen von Andrea in meinem Briefkasten...und wieder hüpfte mein Herz....noch mehr türkis/braune Stoffe...und so schöne noch dazu.
Liebe Andrea, vielen Dank. Ich habe mich riesig gefreut und finde die Stoffe klasse.

Next I come home from a very bad day at work yesterday and find a small package from Andrea in the mail. She had all forgotten about my birthday and sent a belated birthday gift. THANKS ANDREA!! Don´t you just love those fabrics? More brown/turquoise. I love it!!!


Und dann kam noch völlig überraschend (naja nicht ganz, denn Katharina hatte mich schon "gewarnt") meine erste Online-Stoff-Bestellung hier an. Ich hatte am Dienstag spät abends noch bei Planet Patchwork Stoff geordert. Und am Donnerstag war der Stoff schon da!!! Der Hammer, so eine schnelle Lieferung habe ich selten gesehen. Und der Stoff entsprach genau der Abbildung. Jetzt kann ich das Projekt "Redwork"  in Angriff nehmen.

Auch hier einen herzlichen Dank an das Team von Planet Patchwork. Ihr seid SPITZE!!

And yet another surprise. I ordered fabric online for the first time on Tuesday - late in the evening.  Planet-patchwork was my choice and I really like their assortment.
And totally unbelievable that order arrived at my house on Thursday! Can you believe that? I never in my wildest dream would have thought any online store would be so fast. And the fabrics lookes exactly like the pictures on the Internet. Now project "Rework" can go into phase 2. )
(I finished all my stitchery - :-))))
Thanks to the team of Planet Patchwork - you people amazed me.



Und irgendwelche schönen Überraschungen in eurem Leben in der letzten Woche? (die schlechte Überraschungen ignoriere ich heute mal!!!)
So any nice surprises in your life last week? ( I will ignore the bad surprises for the moment!!!)
Schönes Pfingstwochenende
Have a wonderful weekend!!

Dienstag, 7. Juni 2011

15-Minute Update

Seit einiger Zeit versuche ich ja jeden Tag 15 Minuten zu handarbeiten/basteln und ich habe es tatsächlich mal wieder fast geschafft. Aber vermutlich nur, weil es einen Feiertag mit Brückentag gab :-)
Aber der Reihe nach:

Mittwoch: Top für Tasche zusammengesetzt
Donnerstag: Futter für Tasche genäht und mit Schabracheneinlage gekämpft
Freitag: Tasche fertig genäht
Samstag: Hobbyschneiderinnentreffen in Aachen und ich habe etwas gestrickt
Sonntag: Redwork
Montag: Redwork
Dienstag: Redwork

Obwohl ich zugebe, dass ich Sonntag bis Montag nur ungefähr 10 Minuten dran war, da ich ziemliche Probleme mit meinem Ellenbogen habe und deswegen etwas kürzer treten muss.
Und was habt ihr so geschafft in der letzten Woche?
Hier könnt ihr sehen, was die anderen die sich verlinkt haben geschafft haben.

Well I have been trying to spend at least 15 minutes being creative every day. That includes stitchery, sewing, quilting, stamping and knitting. And - oh wonder - I was almost successful this week. But lets start from the beginning.

Wednesday: finish top for new bag
Thursday: sew inside of bag
Friday: finish bag
Saturday: knit  white sweater
Sunday: Redwork
Monday: Redwork
Tuesday: Redwork

Well that was quite successful even though I have to admit that we had a holiday on Thursday and I had Friday off. Therefore I did have a lot of time:-) And I have to admit that I only did about ten minutes on the stitchery the last few days since my ellbow is troubling me.
And what did you get done last week? Click here to see what the others were up to.

Sonntag, 5. Juni 2011

Treffen der Hobbyschneiderinnen in Aachen/ Internet forum meeting in Aachen

Gestern war in mit meiner Freundin Martina in Aachen zum Forumstreffen der Hobbyschneiderinnen. Für uns beide war es das erste Mal auf so einem Treffen und wir fanden es richtig nett. War schon lustig einige der Leute mal in real zu sehen oder kennenzulernen. Zumal wir an einem lustigen Tisch mit Rory, Strickforumsfrieda, right guy, peterle und zeitweise auch Anne und ihren Kindern saßen.
Alles in allem ein schöner Ausflug den man durchaus wieder einmal unternehmen kann.

Anne und Peter die Admins

meine Freundin Martina und Strickforums-Frieda

einige Leute haben einen kleinen Workshop veranstaltet
some people did a little work shop

und andere haben einfach nur gestrickt
and others just sat there and knitted

während wir jede menge Spaß hatten (hier Rory)..hm..ob sie wirklich Spaß hatte?? :-)
while we were having a lot of fun (this is rory)..well wonder if she was having fun? :-)
Yesterday my friend Martina and I drove to Aachen (350 km) to go to a meeting from an internet forum for sewing people. It was very interesting to meet people you usually only read off in real life. Especially since we were seated at a very funny table with a bunch of hilarious people.
All in all a nice trip which I´d like to take again next year.

Samstag, 4. Juni 2011

FTF on Saturday or "Endlich fertig"

Ja gestern war Freitag und somit eigentlich Zeit wieder mal mit Shay und anderen zusammen meine Lieblingssachen einzustellen. Aber es war einfach zu spät gestern Abend. Drum also nun am Samstag. Und heute ist es einfach, denn meine neue -gerade fertig gewordene- Tasche ist mein heutiges Lieblingsteil.

Diese Tasche hat mich reichlich Nerven gekostet, da ich noch selten so eine schlechte Anleitung in der Hand hatte. Mit telefonischem Beistand von Katharina konnten wir dann allerdings gemeinsam herausfinden, wie das alles zu verstehen sei und mit ein bischen Ahnung vom Nähen habe ich es dann geschafft, meine Tasche gestern fertig zu bekommen.
Innen ist sie aus weißem Leinen und hat eine aufgesetzte Tasche und gegenüberliegend ein Klettband. An dieses kommt noch eine kleinere Tasche, die ich aber erst noch nähen muss.
Die Anleitung hatte ich von der Creativa mitgebracht, ebenso wie das Zubehör. Die Stoffe habe ich allesamt zum Geburtstag bekommen.
Die Tasche ist ein Multitalent und läßt sich als große Tasche, als halbgroße Tasche und als Rucksack verwenden. Zudem ist sie groß genug, um Zeug für 1-2 Übernachtungen locker zu verstauen. Ich bin begeistert!!!!

O.K. I am late again. But I had to finish my FTF first before I could write a post. And here it is:
Todays FTF is my new bag!!
 I love this bag, even though I almost didn´t manage to finish it. I have yet to find such a poor pattern!!! Nothing in there was actually working. But thanks to Katharina who saved me on the telephone the two of us figured out together what they meant.
I bought the pattern at the craft fair earlier this year and the fabric is all from my birthday.
The bag is pretty cool cause you can either use it full size, half size or as a backpack.

And it easily holds stuff for a one or two night trip.The inside is white linen and has a simple pocket and velcro which is supposed to hold a small extra bag which I have yet to sew :-)
 I love it!!!
Hop on over to Shays to see all the other FTFs.

Donnerstag, 2. Juni 2011

Teaser oder was wird das wohl?

So ich hatte versprochen es gibt Bilder:
Well I promised some pictures:
Zuerst mal meine Redwork Stickerei
At first my redwork stichery

Und dann mein heutiges Werk. Wer will darf raten was es werden soll. Nur eins verspreche ich - es wird kein Quilt. Katharina, Viola und die anderen von der Parallel-Patchwork-Liste dürfen nicht mitraten :-)
And than todays work. You get to guess what this will end up being. And I promise it will not be a quilt.

Geschafft! SAR successful!!

Geschafft! Das "Kind" hat eine neue Bleibe. Erst einmal für eine Woche, wenn sie möchte kann sie aber auch für die kompletten drei Monate bleiben. Ein Dank an die Kirche, die uns wieder einmal gerettet hat. Und einen Dank an Eva Maria von den Hobbyschneiderinnen, für diesen tollen Tipp. Unsere Große fühlt sich pudelwohl und hat gestern auch ihren ersten Arbeitstag unbeschadet überstanden.
Wie ihr seht gibt es also durchaus Gründe dafür, dass es hier im Moment etwas ruhiger ist. Das Praktikum sollte eigentlich in Florida statt finden und alles war schon eingetütet, als sie vor drei Wochen von der Agentur erfuhr, dass kein Visum ausgestellt wird (liegt an dem Arbeitgeber für den sie das Praktikum machen wollte - sehr kompliziert). Also dann in Windeseile versuchen etwas anderes zu finden. USA schied wegen der Vorlaufzeit für ein Visum aus und so waren wir alle etwas im Stress.

Zeitgleich hat unsere jüngere Tochter ihre Abschlussprüfungen für die mittlere Reife geschrieben. Auch hier große Aufregung. Sie hat sich im letzten Halbjahr noch einmal enorm in den Leistungen gesteigert, so dass sie jetzt sogar die gymnasiale Oberstufe machen lönnte. Also auch hier viel Grübelei - Ausbildungsplatz behalten oder lieber Abitur/Fachabitur machen.
Letzten Endes ist nun die Enstcheidung gefallen und sie wird noch zwei Jahre die Fachoberschule besuchen und das Fachabitur machen.
Mädels ich bin stolz auf Euch.

Ich war während dessen nicht ganz untätig. Nachdem meine Nähmaschine mal wieder kaputt war und zum Händler musste, habe ich Redwork gestickt und gestrickt. Seit vorgestern ist meine Näma wieder bei mir und heute werde ich auch wieder etwas produzieren, so dass Ihr heute Abend oder spätestens morgen Bilder zu sehen bekommt. Schließlich ist heute Feiertag und ich habe ein langes Wochenende vor mir!!!

Done, our daughter (well my stepdaughter) has a new place to stay. Thanks to the church we were once again saved. And thanks to Eva Maria from the Hobbyschneiderinnen.de platform who gave us that very good information. Kiddo can stay for a week and than decide whether she likes it or not. In case it still suits her, she can stay for the whole duration of her internship. And she is so happy!!
The whole ordeal started about three weeks ago. Kiddo was supposed to do her internship in Orlando/Florida. Three weeks ago she was told that the agency she was supposed to work for wasn´t eligable for a visa, so she won´t be able to go. Well we were all stressed out, since we had to find her /with her a new place and she absolutely didn´t want to stay in Germany.

At the same time our younger daughter wrote her finals at the end of tenth grade. Those are very important in Germany since they basically decide about your future. Well, to make long things short, her grades went up again enormously and she is eligable to go on with school (it is kind of like going to junior college now - but only kind of). So we had to come up with another decision, that would change her life - school or work. In Germany there are still a lot of professions which you learn in an on-the-job-training for three years (like nursing, which she was planning to do). Well going on with school for another two years will allow her to get a College degree afterwards which is really cool, because it will open a whole new world of jobs to her later on in her life. So that´s what she is now going to do.

Girls I am proud of you!!

So you see there was quite a reason I didn´t show up here too often. By the way blogger was getting on my nerves too...
But I wasn´t totally uncreative. Even though my sewing machine broke down again and had to return to the dealer AGAIN, I did some Rework and worked some on my knitting. My sewing machine returned back home two days ago and I will definately sew today. So by tonight or tomorrow I should be able to post some pictures. We are having a holiday here in Germany today and I took tomorrow off, which leaves me with FOUR FREE days!! :-) watch me do nothing!!
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.