Montag, 31. Januar 2011

"Me-Made-Monat"- Februar/ "Me-Made-Month" February

Catherine hat für den Februar den Me Made Monat ins Leben gerufen. Ziel ist es so oft wie möglich Selbstgemachtes zu tragen. Dabei ist es egal ob es Socken sind, Handtaschen oder ganze Outfits. Zudem soll das Ganze nicht in Zwang ausarten und somit Spaß machen, also kann sich jeder seine eigenen Ziele setzen. Ich werde versuchen mindestens an 5 Tagen die Woche etwas zu tragen, das ich selbst genäht habe. Ich werde des weiteren versuchen täglich, mindestens aber einmal wöchentlich zu posten, was ich dann so getragen habe. Vielleicht hat ja von Euch auch noch jemand Lust mitzumachen. Catherine hat einen Mr. Linky geschaltet, also habt ihr die Möglichkeit gaaaanz viele tolle Outfits zu bewundern.

Außerdem mache ich noch beim Valentine´s Sew Along von Robyn mit. Auch hier gilt Spaß haben, zwei Wochen nähen und dann einen kleinen Wandbehang zum Valentinestag fertig haben. Cool oder...also los, wer Lust hat schaut mal hier vorbei. Bis bald!

Catherine called February out to be the official "Me Made Month". The plan is to wear handmade stuff as often as possible during the month of February. It doesn´t matter whether you´re wearing handknitted socks, scarfs, sewn outfits or whatever.
My plan is to wear something I made at least 5 times a week and to post about it - if possible - daily, or at least once a week. So in case your interested hop on over...there will be a Mr. Linky and lots and lots of nice handmade things to look at. 

I also decided to participate in Robyns Valentine´s Sew Along. Well again it´s for the fun of it and I am sure there will be one  or the other who´d be interested in joining. So hop on over to Robyn and sew along with her.


Sonntag, 30. Januar 2011

So schön ist Deutschland / Germany is beautiful

Heute haben wir die Sonne genutzt und sind mal etwas Richtung Süden gefahren., Ich hatte gestern das Gefühl, es wäre mal wieder an der Zeit, daß wir einen Tagesausflug machen und so sind wir heute auf eine kleine Burgentour gefahren. Zuerst ging es nach Braunfels, dann zur Burg Greifenstein und zum Schluß noch nach Dillenburg. Bei dem strahlend blauen Himmel machte auch die Kälte und der Schnee, der tatsächlich teilweise noch lag nichts aus und wir hatten einen wunderbaren Tag. Melody war natürlich auch dabei und genoß es ausgiebig zu toben und mit uns die Gegend zu erkunden.
Blue skies and sunshine - what more can I ask for and we decided to go on a day trip. Since there are more than enough nice places to go to we decided to visit a few castles today.
First we went to Braunfels, than to Burg Greifenstein and in the end to the City of Dillenburg, where we took a look at another castle. It was a wonderful day which me, my husband and our dog Melody enjoyed very much.
Braunfels



Burg Greifenstein

Fun 4 all

Samstag, 29. Januar 2011

Schuhe, Stoff und ein Schlafanzug / Shoes, fabric and new PJs

Lalalalala, heute war ein guter Tag. Die Sonne schien, es war eisig kalt und ich habe als erstes einmal mein Auto frei kratzen müssen, da ich arbeiten mußte.
Als ich nach Hause kam hatte mein Mann (auch bester Ehemann von Welt genannt :-) ) die glorreiche Idee, dass wir den letzten Tag des Winterschlussverkaufs nutzen könnten und uns mal in die Menge stürzen könnten. Tja - kann Frau da nein sagen? Hach, was hab ich mich gefreut, ich war eh schon super guter Laune und bin zu meiner neuen Bruce Springsteen CD (Geschenk "nur mal so" vom bestern Ehemann der Welt) durch die Wohnung getanzt und dann noch ein Shopping Trip. Also los, schnell was Essen und auf geht´s. Und wir waren sogar erfolgreich (was bei uns nicht unbedingt immer der Fall ist :-) ). Ich habe gleich zwei Paar super schöne Schuhe ergattert (60% reduziert, das ist ein Wort) ...


Llaallalaalala....what a day. The sun was shining even though it was freezing cold. I had to work this morning, but it didn´t bother me the least - don`t ask me why, but I was in a real good mood today. I was dancing around my living room (which cracked up Shay - and I still don´t know why:-) ) to my new Bruce Springsteen CD which the world best husband gave to me as a gift this week ( "just because" - how sweet is that?). And all of a sudden my husband asks me if I would like to go on a shopping tour with him (you must know that today is the last day of winter sales in Germany). Hey can a woman ever say NO to shopping? Of course I was in heaven and so we went into town and I was singing in the car (my poor husband). And do I have to say we were successful? I am thrilled. I actually found two pairs of beautiful shoes at 60% off.



...und dann mußte ich natürlich auch noch schnell bei meinem Stoffgeschäft vorbeischauen.
 I also stopped by my local farbic store to see what they had on sale and I found ...

Zwei Jerseys (1,99 und 3,99 pro Meter)/two Jerseys at 1,99 and 3,99€ a meter

 Leinen (6,90 pro meter)/ linen at 6,90 /meter

und noch ein Polyteilchen, das in Wirklichkeit viiiiiiiiiiiiel schöner aussieht (ich glaube das war auch 1,99)/ and some 100% polyester fabric that is a lot more beautiful in real life than on that darn picture at 1,99 a meter

Und dann war ich auch noch fleißig und habe am Abend noch mein Nähzimmer aufgeräumt und dann einen neuen Schlafanzug genäht. Ich bin zufrieden!
After coming home I cleaned my sewing room and sat down to make myself a new pair of pyjamas. What a wonderful day!

Freitag, 28. Januar 2011

FTF/ Lieblingssachenfreitag

Heute ist Freitag und nachdem ich letzte Woche nix gepostet habe da ich nicht zu Hause war, werde ich das heute schon ganz früh morgens erledigen. Denn ich muss heute wieder mal weg und komme erst sehr spät nach Hause.
Also mein heutiges "Favourite" ist das INTERNET, insbesondere die Welt der Blogger.
Nirgends finde ich so viel Inspiration, aber auch Motivation, Lebensfreude und häufige auch positive Energie, wie in dieser einzigartigen medialen Zweitwelt.
Ich weiß, dass das viele nicht so wirklich verstehen und in meinem Umfeld werde ich oft belächelt, dass ich blogge und eure ganzen Blogs gerne verfolge, aber ich freue mich immer wieder über die interessanten Geschichten, die tollen Handarbeiten oder auch einfach lustige Posts an einem sonst scheinbar grauen Tag.
Danke Euch allen da draußen, die ihr diese Welt mit existieren lasst. Danke an all meine virtuellen Freunde, insbesondere diese, die ich schon über Telefon oder in "real life" kennenlernen durfte.

Friday again and since I didn´t get to post last week, cause I was out of town, I am posting very early this morning to make sure I don´t miss it.
Todays favourite is the INTERNET, especially the world of blogs.
I love all the inspiration, motivation, fun and positive energy I can get from that special community.
I know a lot of my "friends" look at me awkwardly for loving to blog and read blogs. But I truely enjoy all the nice stories, happenings, cool quilts, handmade stuff, ideas and funny posts that put a smile on my face on an otherwise rainy day.
Thanks for all of you who have enriched my life so much. Thanks for all of my "virtual" friends, especially those who I have even had the luck to meet personally or on the phone. It is great to have you around.

Sonntag, 23. Januar 2011

Ich liebe Sonntag/ I Love Sundays

Heute hatte ich einen echt freien Tag und das völlig unerwartet. Mein Mann hatte sich freiwillig bereit erklärt zu kochen und so mußte ich mir auch darum keine Gedanken machen. Und ich habe den Tag ausgiebig genossen. Am Morgen erst einmal richtig verwöhnt und laaaaaaaaaange im Bad aufgehalten. Danach ab ins Nähzimmer. Zuerst habe ich nochmal an meinem BOM gebastelt und den Januarblock komplett fertig gemacht.
I love Sundays. Especially if I don´t have to work and my husband decides to take ovver the cooking part. Therefore I got up this morning and spent a loooooong time pampering myself. After that I went to my sewing room smelling all good and fresh. First I finished my January block for the BOM 2011,
 




Dann habe ich mit einer Hülle für meinen Kalender in der Arbeit angefangen. Das Teil ist eigentlich weiß - keine Farbe für mich und die Arbeit. Und benutzt habe ich hierfür wieder meine blauen Reste. Schließlich ist es der vorletzte Samstag in blau.

 Than fixed myself a timer cover for my timer at work. That stupid thing is originally white...not a good color. I used my blue scraps for the scrappy saturday challenge.




Extra Fach hinten
Extra pouch in the back









Kartenfächer vorne
Card slots in the front




Naja und dann habe ich Annika noch den lange versprochenen Loop aus rot-weiß getupftem Fleece und schwarzer Baumwolle genäht.
After that I finally sewed Annika a long desired loop scarf. Red-white polka dot fleece and black cotton on the back. Just what she wanted.


Also alles in allem ein nähtechnisch erfolgreicher Tag.
Und wie war euer Sonntag??
All in all a very successful and good Sunday.
How was yours?

Samstag, 22. Januar 2011

Ein Kleid und eine Überraschung.../ A dress and a surprise

Nun ist es schon wieder Samstag und ich komme noch nicht mal dazu zwischendurch etwas in meinem Blog zu schreiben. Lieblingssachenfreitag mußte ausfallen, da ich nicht zu Hause, sondern auf einer völlig sinnlosen Fortbildung war.
Wow already saturday and I don`t even have time to write just a little something in between. No FTF this week, cause I was out of town for work.
Aber heute habe ich etwas zu zeigen. Zum einen bin ich heute morgen mit gaaaaaaaaaaaanz lieber Post überrascht worden. Mein Mann machte den Briefkasten auf und sagte:" von Karina?" Hihi, ja der Name sagte ihm nix...mir schon. Und so hüpfte ich aufgeregt durch die Küche und freute mich. Liebe Kawi, vielen, vielen Dank für den wunderbaren Loop Schal. Ich habe ihn schon den ganzen Tag immer wieder an und finde ihn total klasse.
But I have a little bit to show to you. First of all my surprise: This morning my husband came into the kitchen saying: "From Karina?" I jumped around in suspension, wanting to know what was in that big white envelope. Thanks so much Karina, that Loop Scarf is absolutly gourgeous.

Und dann habe ich mir mal wieder ein Kleid genäht. Und weil es so schön war wieder ein Cozy Pinnie von Ottobre. Dieses Mal habe ich einen Wollstoff verwendet, das Kleid gefüttert und den Reißverschluss in die Seite verlegt. Da der Stoff ein wenig stretchig ist war es stellenweise doof zu nähen, aber ich denke es geht. Nur bin ich mir nicht sicher, wie ich es tragen soll. Ich habe mal zwei Möglichkeiten angezogen und bräuchte jetzt mal eure professionelle Meinung.
Also a new dress for myself got finished. Another Cozy Pinnie by Ottobre. I used 100% wool, moved the zipper from the back to the side and lined the whole dress. Now I am not sure how to wear the dress. I put in two versions, but I am also open for other ideas. Now I need your professionell styling tipps and ideas...please!!!



Dienstag, 18. Januar 2011

Noch ein UfO fertig / another Ufo finished

Nachdem diese Tischsets schon letztes Jahr zum Geburtstag einer Freundin gedacht waren, ist mittlerweile Weihnachten vergangen, ein neues Jahr hat angefangen und ich habe endlich das zweite Set fertig.Und ab damit in die Geschenkekiste.
These were supposed to be for a friends birthday last year. By now even Christmas has passed and the new year came and finally I got to finish them. Well off they go into the gift giving box.

Sonntag, 16. Januar 2011

Sonn(en)tag /Sun-Day

Heute schien die SONNE. Juchu, dachte ich und nach einem gemütlichen Frühstück und einer ausgiebigen Foren- und Blogrunde haben wir unseren Hund geschnappt und sind an den Edersee gefahren. Dort kann man wunderschön wandern und spazierengehen. Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage und der ganzen Schneeschmelze ist der See so voll wie sonst selten. Es war total klasse. Jetzt schaue ich ein bischen Handball-Weltmeisterschaft und dann werde ich noch eine Runde nähen. Euch noch einen schönen Sonntag.

SUNSHINE!!! I couldn´t believe it and hence we decided to take the dog and drive to Edersee, a lake nearby with lots of beautiful hiking trails. Due to heavy rain and lots of melted snow the lake was full as full can be. It was just great. Now I´m watching a little TV and afterwards I´ll go downstairs and try to get a little more sewing done. Have a great Sunday.
Die Sonne schien!! There was sunshine!!

Der See sah so friedlich aus...The lake looked so calm...
...sogar Melody überlegte, ob sie nicht schwimmen gehen sollte.
...even Melody was debating to take a swim.

Aber das Wasser war eiskalt (teilweise war sogar noch Eis auf dem Wasser)
But it was freezing cold (there was still ice floating around).
Und viele, viele Leute wollten sich den vollen Edersee ansehen. Aber nur hundert Meter von der Staumauer entfernt waren wir so gut wie alleine.
And hundreds of people wanted to take a look at the almost overflowing Edersee. Fortunately only a hundred meters away from the dam, we were almost alone.

Samstag, 15. Januar 2011

Scrappy Saturday

Heute habe ich einen Block als Probeblock für den BOM 2011 von Ula Lenz genäht. Was lag da näher als dafür die blauen Stoffreste zunehmen und das Ganze mit dem Scrappy Saturday zu verbinden. Leider war ich nicht ganz so erfolgreich und habe auch nach mehrmaligem Trennen, die Mitte nicht wirklich hinbekommen. Aber egal..jetzt ist es ein Mug Rug geworden und in die Geschenkekiste gewandert. Morgen möchte ich mich dann an den richtigen Block setzen - hoffentlich klappt der besser.
Außerdem habe ich an dem geschenk für den EiEi Gefiedertes von Angelika gearbeitet und bin fast fertig. Davon gibt es aber erst Ende februar ein Bild.
So und nun schnell zu so scrappy und schauen was die anderen gemacht haben...

Today I tried the January block of the BOM 2011 from Ula Lenz. Since I wanted to try sewing on paper before I started the actual quilt I figured I would be a good idea to do a blue one and finish it into a mug rug. Well as you can see I didn´t quite get the middle perfect, even after redoing it a few times it didn´t get better, so I just left it that way. this mug rug will go directly to....yes my gift giving box.
I also worked on a gift for a gift exchange hosted by Angelika on the "Hobbyschneiderin-Forum", but I cannot show you pictures until February - even though I am almost finished.
And now hop on over to so scrappy and see what everybody else is making.

Freitag, 14. Januar 2011

Favourite Things Friday / Lieblingssachen Freitag

Also mein heutiges "Favourite" wäre dann mal:

DIE SONNE

Wie ihr erwartet ein Foto? Nö gibt es nicht. Und wenn ich ehrlich bin weiß ich auch gar nicht mehr genau wie die Sonne aussieht. Ich habe mir sagen lassen, dass es Zeiten gibt in denen der Himmel blau ist und die Sonne ihre wärmenden Strahlen auf die Erde schickt. Hier herrscht seit Anfang des Jahres grau in grau Stimmung - häufig verbunden mit Dauerregen oder dichtem Nebel. Und so ist auch meine Stimmung...
Und nun schnelll zu Shays Blog und die Lieblingsdinge der anderen bewundern!!

Todays favourite would be:

THE SUN

Oh you expect a picture? Sorry no such thing available. And to tell you the truth I don´t even know what that truely is. There is a myth out there in the real world, that the sun warms you and usually comes with blue skies.  So far this year all I have seen is grey, grey, grey, lots of rain and dense fog. I am totally frustrated and am about to get depressed....
And now hop on over to Shay´s blog to check out other peoples favourites.

Sonntag, 9. Januar 2011

Design Wand für Arme/ design Wall for the Poor

Schon seit ewigen Zeiten habe ich mir eine Design Wand in meinem Nähzimmer gewünscht. Zuerst hatte ich mein Nähzimmer unterm Dach, dann habe ich  lange nicht drüber nachgedacht und als ich jetzt mal wieder geguckt habe, bin ich fast umgefallen, was so Dinger fertig gekauft kosten. Und da ich keine Möglichkeit habe, um die ganze Wand mit Styropor zu verkleiden (da liegen haufenweise Strom und Wasserleitungen) habe ich mir einfach eine alte weiße Fleece Decke von IKEA (Kostenpunkt keine 5€) an die Wand genagelt. Auf dem Fleece bleiben die Stoffe ganz von alleine kleben und ich habe endlich eine Möglichkeit, meine Werke an der Wand statt auf dem Boden zu begutachten.

I have been looking for a design wall for the longest time. At first it didn´t fit in my sewing room, since that was in the attic and I didn´t have a straight wall left. But since I moved my sewing room to the basement I have enough room. I looked through the internet only to find out that design walls cost a fortune. And since I don´t have a fortune and don´t play the lottery I decided to grab an old white fleece blanket from IKEA (cost about 5$) and tuck that to the wall. My blocks stick without any further help. So cool. And I  can finally look at my things on the wall instead of on the floor.

Samstag, 8. Januar 2011

Mug Rugs

Nachdem ich ja bei der Scrappy Challenge mitmache habe ich mal meine blauen Reste bzw. ein paar davon genommen und drei Mug Rugs genäht. Nicht besonders schön, aber egal. Sie wandern direkt mal in die Geschenke Kiste.
Since taking part in the Scrappy Challenge I took some of my blue scraps ad made three mug rugs. There not perfect, but that is o.k. They will go directly into my gift giving box.

Freitag, 7. Januar 2011

Favourite Things Friday

Ich habe mich entschlossen dieses Jahr mal bei Favourite Things Friday mitzumachen. Meine liebe Shay hat das schon im letzten Jahr ins Leben gerufen und es geht einfach darum Lieblingssachen zu zeigen. D.H. Du schreibst einen Blog Eintrag über irgend etwas was Dir lieb ist und erzählst der Welt davon. Dann verlinkst Du Dich auf Shays Seite und die halbe Welt - oder zumindest ein paar Leute- kommen dann gucken was Dir so gefällt. Der Rest der Leute liest ja sowieso schon Deinen Blog und erfährt somit etwas mehr über Dich.
Im letzten Jahr habe ich immer fleißig mitgelesen und dieses Jahr werde ich versuchen mal mitzumachen. Ich bin nicht sicher, dass ich jeden Freitag dazukomme, aber ich werde es versuchen.
This year I decided to participate in Shay´s Favourite Things Friday. Hop on over to her blog to find out what it is all about. Basically you write a blog entry about your favoutire thing, link up to her blog and share with the world. Last year I always read what everybody else favoured - this year I am going to share my favourites.

I don´t know if I´ll make it every Friday but I´ll try.

Und hier ist mein Lieblingsteil für heute:
Eigentlich müßte ich jetzt erst einmal ein Loblied auf meinen Mann und meine Kinder singen, aber da ich sie nicht als "Sache" bezeichne, fallen sie hier raus.
Da mein Mann heute alle Weihnachtssachen entsorgt und aufgeräumt hat ist mein heutiges Lieblingsteil unser Haus.
And here is my favourite of the day:
Actually I should write something about my husband and kids here, but since I don´t consider them being things, I won´t.
Since my wonderful husband put away and stored all the christmas decorations today. My favourite thing this Friday would be our house!!

Vor zwei Jahren sind wir mehr durch Zufall auf unsere Doppelhaushälfte gestoßen und haben uns sofort in das Haus verliebt. Einen Anblick von draußen erspare ich euch heute, da es draußen z.Z. mit der Schneeschmelze einfach nicht schön ist. Deshalb gibt es auch kein Bild vom Garten :-)
Two years ago we found this house almost by accident. We didn´t really want to look at it but after we did we instantly fell in love. It is one half of a duplex, but I´ll spare you a view from the outside, cause since the snow is slowly melting away it looks aweful outside. That is also the reason you won´t get a backyard picture.

Aber ich gebe euch mal eine klitze kleine Tour. Da wäre zuerst einmal das Wohnzimmer.
But I will give you a little tour around my home. Well, that would first be our living room..


Als nächstes direkt anschließend unser Esszimmer. Z.Z. wirkt es etwas "nackt". Ich muss erst noch einen neuen Wandbehang quilten...
And right next to the living room is our dining room. It looks a little naked since I took the X-mas quilt down and don´t really have a nice quilt to hang up at the moment.


Die Küche erspare ich euch, da unordentlich. Dann haben wir im Erdgeschoss noch unser Büro
und ein Gäste WC, sowie den Flur.
No picture of the kitchen - it´s a mess. But we also have our home office on the ground floor, a guest bathroom and the hallway.




Über eine Treppe kommt man in den ersten Stock. Hier findet man ein Gäste-/Kinderzimmer, das Zimmer meiner Tochter, unser Schlafzimmer...
A staircase leads to the first floor. Here we have a guest-/kids room, my daughthers room, the parents bed room...

...und unser Bad. Ich liebe diesen Raum ganz besonders, da wir das Bad nach unserem Kauf komplett saniert haben. Und ich bin schon ein bischen Stolz auf meinen Entwurf und was daraus geworden ist. Und ich freue mich jeden Morgen über die kräftigen Farben.
..and our bath room. I love that room. We totally redid the bathroom right before we moved in and I am fairly proud, cause I did the planning and decided what it would look like. It gives me a happy feeling every morning when i get up and take a shower in those bright colors.



Im Keller haben wir dann noch das Zimmer von Sohnemann und einen Abstellraum, ein weiteres Bad und mein Nähparadies. Bilder davon gibt es demnächst, denn auch hier muss ich erst mal Ordnung schaffen.
In the basement we have my sons room, another full bathroom, a spare room (which hosts all the things nobody actually needs) and my sewing room paradise. But that room will be another post. Enough for today.





Und was ist bei Euch heute Euer Lieblingsteil?
So what is your favourite today?

Mittwoch, 5. Januar 2011

DANKEEE!!

So nachdem ich jetzt ein paar Tage überlegt habe wem ich einen Award verleihen könnte, bin ich zum zweiten Mal getaggt worden. Liebe Ingrid und liebe Viola...tausend Dank für den Award...ich fühle mich seeeehr geehrt.
Since I have been tagged twice I finally decided on who I am going to tag. Thanks so much to Ingrid and Viola for tagging me. I feel very honored.



(meaning favourite Blog)
Und hier die Regeln:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
And here are the rules:
You got tagged and want to participate?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postetst & die Anleitung reinkopierst (= den Text, den du gerade liest). Außerdem sollst du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsposts, die du ebenfalls mit deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerin: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannt, gute Blogs ans Licht bringen, deswegen möchte ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon 'ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Write a post telling everybody who you got tagged by. Also link the persons blog in your post. Then think about three to five people who would deserve the award, inform them and post the directions in your blogpost.
Please don`t tag people who already have 3000 followers since the goal of this award is to get more publicity to blogs that are good but not so well known. Thank you!
So und hier nun die Leute, denen ich gerne einen Award verleihen würde:
And these are the Blogs which I picked out to be awarded:

 


Shay
Caren Kristine
Karin
Nicki

Ja und was gibt es sonst Neues?
Ich habe drei Mug Rugs vorbereitet und ein Kleid zugeschnitten. Und nebenbei stricke ich noch. Ansonsten bin ich mit kleineren und größeren Problemen beschäftigt. Unter anderem mit meiner Gesundheit und das regt mich ziemlich auf.
Naja hoffe Ihr seid erfolgreicher.
Well what else is new?
I started on three mug rugs and cut out a dress for myself. Other than that I`m fighting with bigger and smaller problems, on of them being my health. And it is starting to get on my nerves. I am still sick!
Hope you were more successful.
Bis bald Kirsten

Sonntag, 2. Januar 2011

Erfolgreicher Sonntag/ Successful Sunday..

Heute habe ich erst einmal einige Stunden in aller Ruhe gelesen. Das war soooo schön. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal so in aller Ruhe stundenlang gelesen habe. Ich lese im Moment "The Cross Country Quilters" - sooo schöön.
Danach hatte ich die richtige Muse, um an dem Quilt weiterzuarbeiten und habe 52 Viererblöcke für den Rand zusammengenäht. Und...Überaschung - jetzt gefällt mir das Quilt. Ich werde keinen zweiten Rand mehr hinzufügen, sondern es schön quilten und dann bin ich sicher, dass es meiner Mom gefällt.

Today I started the day of with reading a novel. I cannot even remember when I last read a good book. I started reading "The Cross Country Quilters". What a nice book. It really put me in the mood to sew after about six hours of reading. I definetly need to read more in 2011.
Well I then pieced and added my border and ...surprise: I now like this quilt. I will not add a second border, but keep it like this. Once it is quilted I am sure Mom will love it.
Zudem habe ich mal einen Teil meiner Reste sortiert, da ich mich entschlossen habe bei der Rainbow Scrap Challenge mitzumachen.
Afterwards I sorted some of my scraps. I decided to participate in the Rainbow Scrap Challenge
Angela stellt jeden Samstag Ideen zur Verwertung von Resten ein und jeden Monat ist eine andere Farbe dran. Dehalb hieß es erst einmal nach Farben sortieren. Schon erstaunlich was man da so findet und vor allem was für Erinnerungen dabei hoch kommen. Diesen Monat ist blau dran.
Angela will show ideas on using scraps every Saturday and each first Saturday of the month she decides on a new color.This months color is BLUE. And I was truely amazed what kind of stuff I found and what memories sorting the scraps brought up.

Und heute Abend werde ich noch einen blauen Mug Rug machen.
Wenn Ihr auch Intereese dran habt, klickt auf den Button an der Seite und macht einfach mit. Angela hat auch eine Liste mit allen anderen Teilnehmern, da gibt es jede Menge Bilder und Ideen.
And tonight I will make a blue mug rug. In case you are interested, click on the button on the side bar and hop on over to Angela´s page. There you will find a list of all the participants and you can also get signed up. I´m sure it is a great inspiration.

Samstag, 1. Januar 2011

Neujahr 2011 / New Years Day 2011

Nachdem ich es gestern nicht mehr geschafft habe Euch einen guten Rutsch zu wünschen, schaffe ich es wenigstens jetzt Euch ein gutes, erfolgreiches, gesundes und vor allem kreatives Jahr 2011 zu wünschen.

Wishing you a happy, healthy, successful and creative Year 2011.

Ich habe mir für das neue Jahr wenig vorgenommen. Eigentlich möchte ich nur mal wieder einen richtig tollen Quilt machen. Aber vorher muss ich noch ein paar Leichen fertig machen, denn die bremsen mich enorm aus. Und so habe ich dann heute auch gleich angefangen.
Zuerst mußte ich ja mal die ganze Quadrate sortieren ...

I decided not to my any special plans or commitments for 2011. The only thing I really want to do is to make a really good quilt. But before I start on that I have to finish some UFOs. And I got busy right away and worked on my red-blue-stars quilt.
First I had to sort what cut pieces I already had...

...und neue nachschneiden...
...then cut some more..



Dann habe ich die Quadrate aneinander genäht, immer schön der Reihe nach. Sieht schon gut aus...
...after that I string sewed my squares together..nice pile..huhh?
 
 

Und dann wurden aus den Reihen Quadrate und letztlich der Mittelteil der Decke.
Then the squares gave nice nine patch blocks and in the end a finished middle piece for my top
Und?   Genau...ich finde sie stink langweilig. Ich schau mir das Teil schon eine ganze Weile an und finde sie einfach langweilig. Nun werde ich mal den Rand dran basteln und dann eventuell Sterne applizieren oder das Teil aufwändig quilten, um zu retten was zu retten ist. Für Vorschläge bin ich immer offen.

And?? Yep..I don`t like it...what else is new. Well I do think it is lacking pizzazz. I will put on the borders and than see if I am going to applique yellow stars in the dark blue or quilt like a maniac to make something out of this quilt.
In case you have any ideas...throw them at me.Pleeeeeeeeeeeease!
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.