Sonntag, 11. September 2011

Ein bischen dies, ein bischen das/ A little bit of this a little bit of that


Nun endlich kam ich am heutigen Sonntag dazu, an meiner Jacke weiterzunähen. Ich habe das Futter fertig genäht und dann die Teile rechts auf rechts zusammengesteckt, genäht, Nahtzugaben zurückgeschnitten und dann von Hand geheftet bevor ich die Jacke rund herum einmal knapp abgesteppt habe. Eigentlich war der Schnitt ja für offenkantig Verarbeitung von Walkstoffen gedacht.
Ich bin im Nachhinein froh, dass ich mir die Arbeit gemacht habe, denn nun sieht die Jacke ordentlich aus und gefällt mir richtig gut. Mit meiner grünen Leinenhose (die ich mir in London gegönnt hatte) zusammen, finde ich läßt sich das Outfit richtig gut sehen und ich habe jetzt zwei schöne Kombinationen für die beiden Sitzungen die ich am nächsten Wochenende leiten soll. Da kann ja fast nix mehr schief gehen, obwohl ich schon richtig Panik schiebe. :-)

Today I finally got to sew a little and I was very fortunate to finish the jacket I started working on last weekend. The pattern I had, called for some wool fabric, that doesn´t need any lining or any sergeing of seams. But I absolutly wanted to have that pattern made out of linen and with a striped lining. Well - said and done :-)
I went ahead and made the linen jacket, than the lining. Put the pieces right sides together and sewed them together. Turned everything inside out and had to baste the jacket all the way around by hand before I could iron and topstitch it. But in the end it was well worth the effort and I really, really like the jacket.
Combined with my greenish slacks (the ones I bought in London) I think I have a very nice looking outfit. And with the white pants and new shirt I now have two outfits for the upcoming weekend. I have to work and have to host two conferences, one with twenty participants. Scares me to death, but at least now I have clothes I feel good in.

Auf der quiltigen Seite des Lebens arbeite ich immer noch an meinen Babyblocks. I glaube ich mache noch ein paar mehr und dann bekommt das Quilt einen gaaaaaaanz breiten Rand. Ich kann so langsam keine blauen Baby Blocks mehr sehen :-(

On the quiltside of life I have been working on my baby blocks. I think I need to make a few more and I will than put a WIDE border around everything. I cannot stand blue baby blocks anymore!!!

Und dann arbeite ich immer noch an dem namenlosen Quilt für meine Nichte. Aber davon demnächst mehr.

I am also still working on the no name star quilt for my niece. More on that soon.

Kommentare:

LyonelB hat gesagt…

Liebe Kirsten,
die Jacke gefällt mir sehr gut, besonders der interessante Saum ist toll. Was ist das denn für ein Schnitt? Du hast Recht, nicht immer sieht eine offenkantige Verarbeitung gut aus. Nähst Du die Babyblocks mit der Hand über Papier? Alle Achtung...
Liebe Grüße Viola

Shay hat gesagt…

The blue blocks look great . I love the optical illusion they create. I expect I'd be going cross eyed doing that quilt.

I love your jacket Kirsten. You'll wow them at the conference for sure! You know your stuff, you have a great personality and you're going to look like a babe.

thea hat gesagt…

The jacket is amazing .. and you look terrific in it!

The baby blocks quilt is also pretty neat .. but I know what you mean about being tired of the pattern.. I get that way with way fewer blocks.

Liese hat gesagt…

Walkjacke auf schick - ist Dir sehr gut gelungen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, eine Walkjacke zu füttern, wo ich doch immer so froh bin, dass ich es bei Walk nicht muss *augenroll*
In Kombination mit Khakigrün macht so eine rote Jacke echt was her.
Ich habe gerade erst Deinen UWYH bei den Hobbyschneiderinnen gefunden: da hattest Du Dir ja ganz schön was vorgenommen, Hut ab!

Ich drück' Dir schon mal beide Daumen für Deine Sitzungen. Es wird wohl ungewohnt sein für Dich, aber ich denke, Du kriegst das gut hin. Ich selber überzeuge mich für solche Gelegenheiten immer davon, dass es eigentlich total unwichtig ist und im großen Weltgeschehen nicht der Rede wert. Das macht locker... ;)

Noch mal zu Deiner schicken Bluse: mit kürzerem Rock meinte ich keinen Mini, sondern kürzer als der lange Rock, also so kurz, dass er im Sitzen noch die Knie bedeckt. Vielleicht 5-Pocket-Style, also Jeansschnitt, fände ich aus dunkelbraunem Leinen richtig schick. Und zu der Bluse könnte das traumhaft aussehen...

Greets,
Liese

QuiltSue hat gesagt…

I love the colour of your jacket and it looks wonderful on you.

The baby blocks quilt is super - I've never made that block, but seeing yours, I might just have to have a go.

Good luck with your conferences. I'm sure they'll be great.

blauraute hat gesagt…

Liebe Kirsten,
Deine Jacke ist so richtig klasse geworden. Mit dem Outfit überstehst Du alles glänzend!!!
Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
Roswitha

Pegasus4u hat gesagt…

Die Jacke is ja cool... hmmm ich glaub ich muss mich wirklich mal aufraffen... ich brauch auch so n geniales Teil :)))

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.