Sonntag, 13. März 2011

Ehrliche Antworten gewünscht!! /Honest comments please!!

O.K. Ihr wolltet es so. Wie gesagt, ich finde das Kleid (Schnitt Kleid Bali von Susan Di)eigentlich in Ordnung. Aber ich möchte jetzt gerne EHRLICHE Meinungen. Denn nichts ist schlimmer als zu glauben, frau ist ordentlich gekleidet, wenn der Rest der Welt denkt, ich sehe aus wie in einen Müllsack gehüllt.
Geplant ist noch eine Jacke in dem dunkleren Rotton. Tochter findet es zu lang, sie meint kniekurz oder gar nicht (hilfe!!!).
Die Fragen: Sehe ich fett aus? Ist es also wirklich "unvorteilhaft"?
Geht es mit dem orangenen Shirt (ein weiteres genau in dem dunklen Ton ist geplant sobald ich meine Ovi wieder habe)? Und wie ist es mit weiß? Kette o.k.? Alternativ könnte ich mir noch eine Kette mit dicken, bunten Holzperlen vorstellen ? Schuhe? Bislang habe ich es nur mit Sandalen angehabt? Geschlossene Schuhe sehen komisch aus...wie wäre es mit Ballerinas (die ich noch nicht habe :-)) )
Welchen Schnitt für die Jacke? Kurz und kastig wird das ganze wahrscheinlich dann wirklich gruselig...irgendwelche Ideen?
Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt und bitte schaut nicht auf die Haare - ich versuche gerade sie etwas wachsen zu lassen.

O.K. You asked for it and I want honest comments...come on I can take it. And I don´t want to run around thinking I look decent when everyone else thinks I am wrapped in a garbage bag.
My daughther thinks it is too long, she wants me to shorten it to just below the knee (help!!). I am planning to sew a shirt and jacket in the darker redish shade as soon as my serger comes back.
Questions: Do I look fat? Is it really not complementing m figur/height/look?
How about the shirt? orange? White? And the necklace? Is this one o.k. or could you imagine one with large bold colored wooden perls?
How about the shoes? All I could find to go with the dress where those sandals. Any options??
How about the jacket? Any suggestions regarding the style? Pattern ideas?
Thanks for taking the time - and please don´t look at my hair - I am trying to let it grow.

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Hi Kirsten! Ne ganz ehrliche Meinung? Hmm, also ganz ehrlich finde ich es von vorne und in Seitenansicht schön (die Farbe ja sowieso), von hinten - hmmmm....ich weiß nicht recht, irgendwie etwas sackig. Zur Änderung habe ich momentan keine Idee, denke aber gerne noch ein bißchen drüber nach. Die Shirts finde ich beide passend und die Kette auch.
Dir noch einen schönen Sonntag und viele konstruktive Antworten.
LG Karina

Angelika hat gesagt…

Guten Morgen Kirsten, die Farben finde ich toll, die Stoffe sind es vermutlich auch (kann so schlecht über WLAN fühlen :-) ) aber insgesamt finde ich das Kleid zu groß, zu lang, zu formlos. Du gefällst mir besser in kniekurzen, knackigen Röcken/Kleidern. An weißem TShirt und Kette habe ich nichts auszusetzen. Ballerinas und flache Sandalen sind bestimmt eine gute Wahl, geschlossene Schuhe könnte ich mir dazu überhaupt nicht vorteilhaft vorstellen. Sorry, liebe Kirsten, daß ich so wenig hier bei Dir kommentiere und dann nur zum "meckern" vorbeikomme, ich lese Deinen Blog aber regelmäßig und kann nicht glauben, wieviel Du aus Fulltime-Job-&-Familienfrau unter der Nähma hervorzauberst. Kennst wohl einen guten Zauberspruch ;-) - Schönes WE noch, lg Angelika

Pegasus4u hat gesagt…

Ich bin für einen Zweiteiler, also das Oberteil als Tunika und das Unterteil als Rock, wobei der nicht länger als übers Knie gehen darf, eher kürzer. Jacke denk ich eher an ein Bolero??
Oder versuch einfach mal nen Gummmi um die Taille und zupf mal ....
Bitte nicht komplett in die Tonne... zu schön sind die Farben!! Und Leinen sowieso!!
Nicht aufgeben!!!!

QuiltSue hat gesagt…

The colour is lovely, and really suits you, but I have to agree with your daughter that it is too long for you. What about if you shortened it and then used the cut off fabric to make a scarf to wear with it?

Shay hat gesagt…

I think Kirsten that this is not the style of clothing we usually see you in. Most everything else you wear is tailored. I think it would look lovely with an empire line bust . Shove a belt under your boob line and see what you think.

You're rocking the colour though sweets! It looks great on you!

Ingrid hat gesagt…

Hallo,
ich schließ mich voll und ganz Pegasus an.

LG Ingrid

Elke hat gesagt…

Hallo Kirsten,

hm, habe ich mir gedacht, als ich das Bild gesehen habe. Die Farben und bestimmt auch der Stoff sind toll, auch zusammen und eine Jacke in dem Rotton peppt das Ganze bestimmt auch noch super auf. Aber der Schnitt gefällt mir nicht so wirklich. Tut mir leid, das so zu sagen, aber er schaut schon etwas sackig aus und du musst doch deine Figur nicht verstecken. Wie meine Vorschreiber schon schrieben, vielleicht mal einen Gürtel ausprobieren? Oder vielleicht kann man das Oberteil auch etwas schmäler machen und erst ab Taille weit? Orange, weiß oder rot passen als T-Shirt alle drei gut dazu und auch beide Ketten. Viel Erfolg.

LG Elke

Freude am Nähen hat gesagt…

Hey, die Fraben sind toll, und auch ganz die deinen, das Kleid allerdings nicht. Ich schliesse mich den Vorschreiberinnen an, dass du die Figur und die Grösse für kurz hat, es betont deine Proportionen. Dieses Kleid verzerrt sie leider. Also, du hast ja genügend Stoff ;-) Es wird bestimmt was tolles anderes draus.

blauraute hat gesagt…

Liebe Kirsten,
ich kann mich eigentlich Pegasus4u anschließen. Als Tunika mit Rock oder beides separat könnte ich mir die Sachen gut vorstellen. Vielleicht kannst Du dann hinten auf die Tunika "etwas Farbiges peppen" und/oder die Nähte einfach etwas nachnähen, damit es ein wenig enger wird. Kette, T-Shirts finde ich ganz in Ordnung. Zu dem dann kürzeren Rock würde ich auf jeden Fall Ballarinas anziehen, oder zieh doch dann mit dem fertigen Stück mal durch die Schuhgeschäfte und schau, was Dir gefällt. Ich könnte mir auch an der Tunika eine große Stoffblume als Deko vorstellen, am besten zum Anstecken, dann kannst Du je nach Unterteil wechseln.
Dir noch einen schönen Restsonntag und liebe Grüße
Roswitha

Karin hat gesagt…

Hallo Kirsten,

Kleid finde ich soweit vom Schnitt und Farben her super. Ich würde, wenn du die länge behalten willst in die Taille noch etwas abnähen, damit es die Figur beton. Oder wenn du es von der Taille so lassen möchtest, dann würde ich kniekurz machen, wie deine Tochter schon vorgeschlagen hat und ich kann mir vorstellen, dass dies dir auch hervorragend stehen wird. Geschlossene Schuhe glaub ich auch, dass das nicht passt, die Sandalen gefallen mir sehr gut dazu.

Liese hat gesagt…

Tja, liebe Kirsten, so ergeht es einem immer, wenn man die Allgemeinheit fragt...
ICH habe natürlich auch eine Meinung dazu: obenrum schmaler? Auf gar keinen Fall! So, wie es jetzt ist, ist es perfekt. Passt Dir ganz genau, wenn ich auf die Schulterpartie schaue, und reinkommen willst Du ja auch noch.
Apropos: hat das Kleid einen Reißverschluss?
Dass es von hinten sackartig aussieht, wie Karina anmerkte, liegt bestimmt nur an Deiner Körperhaltung auf dem Foto, denn wenn es von vorn kein Sack ist (und das ist es definitiv NICHT), ist es das von hinten wohl auch nicht.
Einen Zweiteiler draus machen? - Um Himmels Willen, bloß DAS nicht - mMn würde es dann wirklich unvorteilhaft aussehen...
Das Kleid ist ja ballonartig geschnitten, richtig? Dann hast Du recht wenig Mögichkeiten, am 'Look' etwas zu ändern, jedenfalls kein Gürtel! Das würde doch so eine Art 'Schneemann(frau)look' ergeben, grauslich!
Einzig mit der Länge könntest Du es es NOCH schöner machen (denn mir gefällt das Kleid sehr gut, auch an Dir!): ein wenig kürzer sähe bei Dir besser aus. Aber bitte nicht kniekurz, das passt doch garnicht zu diesem Schnitt. Wo hättest Du dann den weitesten Punkt sitzen? An der Hüfte? Sieht in meiner Vorstellung wie ein 'Spielkleidchen' aus. Also lieber nicht...
Ich dachte so an eine Handbreit kürzer, das würde zum Kleid noch passen, zu Dir auch.
Die Farben sind übrigens toll für Dich, aber das weißt Du ja, und beide Shirts gehen natürlich, und die Kette auch.
Geschlossene Schuhe sind bei diesem Kleid ein no-go, da ein Leinenkleid aber der Ingegriff des Sommers ist, bieten sich Sandalen ja sowieso an.

So, und nun bin ich sehr gespannt, was Du daraus machst - letztendlich musst Du selber entscheiden, was Du damit anstellst. ICH würde es einfach ein wenig kürzen und fände es dann perfekt!!!
Greets,
Liese
*die glaubt, dass Deine Familien sich nur an einen neuen Stil gewöhnen muss und dafür mehr Zeit benötigt, als Du*

martina61 hat gesagt…

mir gefällt der Schnitt an Dir gar nicht,es verkürzt Deine Figur. Du hast ne gute Figur finde ich,entweder kniekurz oder wie Pega sagt,ansonsten tragbar im Garten oder am Strand (kann man sich gleich drin umziehen).
Farbe toll,gefällt mir aber besser mit dem orangenen T-Shirt oder eines,das die gleiche Farbe hat,wie der Saum. Chucks könnte ich mir noch vorstellen,vielleicht mal ausprobieren.
Sorry,ich hoffe,ich war nicht zu hart,aber Du hast so schöne Kleider genäht

Anonym hat gesagt…

So, Liese bechreibt meine Gedanken, die mir mache sehr gut. Ich habe die Bilder immer wieder angesehen.
Es ist ein schöner Kleiderschnitt, den ich liebe, nur -da ich kleiner als Du bin- überhaupt nicht tragen kann.
Obenrum sitzt das kleid perfekt, nur -durch den roten Abschluss am Kleid- schaut man sich zunächst das Unterteil an. Insgesamt müsste das Kleid, das so weit fallen soll und damit die Figur umspielt, um 10 bis 15 cm gekürzt werden. Dann sieht es bei Dir deutlich besser aus. Dazu sollte der Blick auf das perfekte Oberteil gelenkt werden. Also irgendwie eine Weiderholung vom dunklen Rot. Vielleicht mit ein paar witzigen Knöpfen 8helfe bei der Creative auchen :) ) oder einer Tasche oder....?
Das war mein Senf dazu
Liebe Grüße
Katharina

Simone hat gesagt…

Hallo liebe Kirsten,

tja, wer viel fragt, bekommt viele Antworten! Das weiß ich aus eigener Erfahrung ;-)

Mir gefällt das Kleid gut - die Farben sowieso. Es ist doch für den Sommer gedacht, oder? Und dafür geradezu perfekt.
Und ich finde auch, wie Liese, etwas kürzer dürfte es schon sein.
Die Shirts gefallen mir ganz gut, wobei ich das orange etwas zu viel finde. Ich warte mal auf das rote...

Pfff, tja, die Meinung der Familie ist wohl auch so eine Sache. Da fragte ich doch zuletzt meinen Liebsten, welches Outfit er aus dem MMMF am liebsten mochte. So wirklich keines! Aaaah, wie bitte??? Und in dem Karokleid siehst Du aus wie eine Nonne... DA fehlten mir echt die Worte! Meine Mutter hingegen fand es supertoll - mal was anderes.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei den Entscheidungsfindung und wünsche Dir noch einen kreativen Sonntag,
Simone

Seams Inspired hat gesagt…

Hey Kirsten!

I'm so used to seeing you in tailored clothing. The color is gorgeous on you; however, the fit does nothing to accentuate your beautiful figure. This style does make you appear heavier than you actually are. A belt either around your waist, or just under your bustline will remedy this.

The color blocking is pretty, though it's in the wrong place. It's visually cutting you off at the knees, making you appear shorter than you are. I suggest shortening the orange to just above your knee, and then adding the red color block.

Hope this helps! You are a gorgeous trend-setter! Color-blocking is very high fashion right now. :o)

Karina hat gesagt…

So, hier bin ich nochmal und habe nachgedacht. Also wie einigen anderen auch gefällt mir das Kleid auch an Dir und auch in der Länge, die Rückansicht lag vielleicht wirklich an der Körperhaltung auf dem Bild. Der Blick wird wirklich sehr auf den unteren Teil gelenkt durch den Farbkontrast und ich könnte mir vorstellen, das durch ein Shirt in dem dunklen Ton das Gesamtbild schon anders wirkt, weil die Farbverteilung gleichmäßiger ist, evtl würde ich dazu den Ausschnitt etwas vergrößern damit mehr vom Shirt sichtbar wird.
Bevor Du das Kleid änderst wäre es doch einen Versuch wert, oder?
Bin mal gespannt auf Deine Entscheidung.
LG Karina

Anonym hat gesagt…

Hi Kirsten, schluck ok du willst Ehrlichkeit hier kommt sie nun auch von mir. Würdest du mir so auf der Straße begegnen würde ich denken was hat sie denn für einen Sack an. Nun meine persönliche Meinung: Die Farbe steht dir super gut. Das Kleid muss kürzer und figurbetonter sein. Vielleicht mit dem rotem Stoff einen lässigen Gürtel oder Band um die Hüfte geschwungen. Kette und Schuhe sehen dabei super aus. T-Shirt vielleicht auch ganz weg lassen. Wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deinen Änderungen du schaffst das.
Lieben Gruss

Näh-Nix (Tanja)

Anonym hat gesagt…

Kirsten, ich noch mal schau mal auf Pegas Seite, da ist dein Kleid in klein Format abgebildet das schaut total hübsch aus. Kann es leider nicht hierrein verlinken.

Lieben Gruß

Näh-Nix (Tanja)

Cheryll hat gesagt…

The colour looks great... and as long as its comfortable... well, wear it! Sometimes it's nice to have something a little different!

Pegasus4u hat gesagt…

Tanja, das sind die Vorschaubildchen der Blogs:

https://lh5.googleusercontent.com/-mCwSELN5qQw/TXyVYkZOF5I/AAAAAAAAAuk/-LZOwfmMVjo/s72-c/SG105626.JPG

Aber stimmt schon, von da sieht es schon verheissungsvoll ... schön aus :)

Und?? Was hast Du nun mit dem Kleid gemacht Kirsten???
Fühl Dich mal gedrückt.
Liebe Grüsse

Angel56 hat gesagt…

Kirsten was sagt dir den dein Bauch gefühl?
Die Farben sind voll deine, aber irgendwas stört mich auch an deinem Kleid. Ob es wirklich an der länge liegt kann ich dir nicht mal sagen, oder ob ich dich einfach in was Körperbetonten eher sehe. Oder ob es einfach nur ungewohnt ist, dich in Schlabberlock. Steck es doch einfach erstmal ein Stück kürzer und lass dann neue Fotos machen.
Du hast ja schon sehr viele Meinungen bekommen, ich hoffe du findest die richtige Lösunung. Wichtig ist ja das du dich drin wohl fühlst!
Lg. Angel

Anonym hat gesagt…

mir gefällt das kleid gut. ein bisserl kürzer vielleicht. ich würde es ohne shirts darunter tragen, es ist doch ein sommerkleid.
wenn du einen beruf hast, in dem ärmellos nicht möglich ist, trag ein kurzärmeliges jäckchen drüber.
lg
signatur

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.