Mittwoch, 2. Februar 2011

Me Made 2/28

Und wieder ein frühmorgens Foto. Dieses Mal mit Rüsselpest, die mich heute Nacht gemeinerweise überfallen hat.
Hosenanzug aus Schurwolle/Polyester
Blazer: Vogue
Hose: Burda
Hose bis zum Knie gefüttert (der Stoff kraaaaazt, Jacke komplett gefüttert)
Und mittlerweile auch ein wenig zu weit. Aber was soll`s.

Another early morning pic. This time with a lot less sleep due to a cold that crept up over night without any notice.
Suit:
Pants: Burda pattern,
Jacket Vogue pattern
Fabric: Wool/Polyester
Pants lined halfwy, jacket completely lined. A little big by now, since I have lost 10 kilogramms during last year.

I hope all my readers in Australia are doing o.k. and all my American readers aren´t snowed in by now. You are all in my prayers.

Kommentare:

Mosine hat gesagt…

Hallo Kirsten
Edel und chic :)
Zu weit sehe ich jetzt nicht unbedingt...nur die Schultern sind etwas zu tief gerutscht. Da bleibt nur auffüllen O.O oder ändern oder ganz neu nähen.

Gute Besserung.
LG, Simone

Caren Kristine hat gesagt…

I have always been afraid to make clothes. I tried a pair of pants once, when I was thinner. They were way too small! Never tried since. Yours looks great.

blauraute hat gesagt…

Liebe Kirsten,
Dein Hosenanzug gefällt mir sehr gut. Steht Dir richtig klasse. Ich bin schon auf Deine weiteren Voführmodelle gespannt.
Liebe Grüße
Roswitha

Shay hat gesagt…

Love the cut of that jacket Kirsten. It's really flattering.

You look exceedingly professional. How do you manage to look so good at 7am darn you!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.