Sonntag, 30. Mai 2010

Neue Klamoten / new clothes

Geschafft. Eine Leinenbluse, Modell 7967 Burda Kaufschnitt, ist fertig.Und eine Hose...
Done: A Shirt in Linen, Burda 7967, and a new pair of pants...

Freitag, 28. Mai 2010

Meine UFOs /my UFOs

Da ich im Moment am geheimen Geschenke Ei Ei von Happy A arbeite, kann ich leider keine neuen Arbeiten zeigen, aber ich habe schon zwei von den vier Geschenken fertig.
Damit Ihr dennoch etwas für´s Auge bekommt, zeige ich Euch mal ein paar meiner UFOs.

Since I´ve been sewing presents for a gift exchange, which a supposed to be kept secret, I can´t show you any new projects. Thinking you might like some pictures anyways I figured I ´d show you some of my UFOs

Sonntag, 23. Mai 2010

Und noch ein UFO /Yet another UFO


Dieses Kleid habe ich vor ein paar Wochen genäht und...
A few weeks ago I started sewing this dress...


Ein neues Kleid für den Gartentisch..

Schon länger liegt dieser wunder-schöne Stoff mit Oliven bei mir und wartete darauf zu einer Gartentischdecke verarbeitet zu werden. Und noch selten habe ich so geflucht beim Nähen, bzw. Zuschneiden. Der Stoff war schon auf dem Ballen scheinbar nicht im Fadenlauf gewickelt, sondern super schräg. Da der Stoff 2,70m breit liegt hatte ich 135cm für die Decke gekauft und dachte das müßte locker reichen. So schräg wie dieser Stoff geschnitten war, hätte ich - im Fadenlauf geschnitten - gerade einmal ein Rechteck von knapp 70 mal 100 cm rausbekommen!!!!!!!!!!!
Nun habe ich es schräg gelassen, einen grünen Rand drum rum genäht und auf den Tisch gelegt. Es geht, aber es ist einfach ärgerlich, da der Leinen auch richtig teuer war.

My patio table needed a new outfit and the fabric had been waiting to be cut and sewn. Unfortunately the fabric had been cut totally off grain and I ended up with an awkwardly shaped piece of fabric that was pretty hard to handle. In the end it doesn´t show - but I´m still frustrated, ´cause the fabric - it´s linen - was pretty expensive. Well, what the heck.

So und dann habe ich noch eine Tasche genäht. Bei den Hobbyschneidern, hier dann wieder bei den Schlusspfiffpfeifern - hatten wir einen Minitaschentausch von Herztaschen nach Sulky ins Leben gerufen.

Die blaue Tasche ist die, die ich verschenkt habe und die rosa farbene, die die ich bekommen habe von Gisela Bärbel...HERZLICHEN DANK!!!

And here are some bags. At the German Sewing Forum "Die Hobbyschneiderin" a small group decided to make a bag exchange. Each of us sewed a bag and sent it to someone without giving her own identity away. The recipient had to guess who the present was from. The blue-ish bag is the one I made and the pink one the one I got.
The pattern is from the Sulky Homepage.

Freitag, 21. Mai 2010

Happy, happy Birthday....oh what a day...sing..

   
Oh wie ist das schön...träller...vorhin klingelte es und vor mir stand ein Blumenstrauß. Auf einer Karte stand: "Alles Liebe zum Geburtstag" Hab einen schönen Tag *knuddel* HDL...einen Moment lang mußte ich überlegen, doch dann war klar, das war meine Freundin Tamara. Du verrücktes Huhn!!! Ich habe mich riesig gefreut, ganz besonders, weil Tamara und ich uns noch nie begegnet sind und uns dennoch eine einzigartige Freundschaft verbindet.

Nochmals ganz lieben Dank!


Sometime this afternoon my doorbell rang an a Lady with a bouquet of flowers stood in front of me, saying they were for me. They were accompanied by a card but no name. I took a while for me to understand who would sent me flowers, but than the bell rang: It must have been Tamara, a my dear friend. this is especially wonderful, since Tamara and I have not yet seen us in real life. We only know each other through Internet and telephone. Well Thanks again!!

Aber ich habe auch noch andere Sachen bekommen. Ein liebe Quilt Freundin aus dem hohen Norden hat mir diese Topflappen geschickt.
But there were other presents too. A good old Quilt-Friend from way up north sent these pretty pot holders.
 




Und dann habe ich mir auch noch selber etwas geschenkt ( wenn ich mir hier Quiltbücher wünsche kommt regelmäßig die Frage:"noch welche?")


   Also schenk ich sie mir eben selber :-)



And since no one here understands my need for more quilting books, I give those as presents to myself :-))

Birthday

Wow, heute ist ein schöner Tag!!!!
Ich bin heute Morgen mit einem wunderbaren Geschenk von meinem Mann geweckt worden (Ohrring und Karten für´s Staatstheater :-) ), dann gab´s ein Ständchen und eine wunderbare Kette von meiner Tochter und als ich in die Küche kam, stand auch noch eine tolle selbstgebackene Torte von meinem Mann da.....ich bin ganz hin und weg und freue mich riesig.

Und ganz besonders habe ich mich über einen Anruf gefreut: Der beste Freund meines großen Sohnes, hat mich heute morgen schon um halb sieben angerufen....er ist sowas wie unser "Zusatzsohn" und hat schon vor der Schule angerufen, um es nicht zu vergessen. :-))

Wow, today is a great day.
It´s my Birthday and my husband woke me with a wonderful gift ( new earrings and tickets for the theatre), after that my daughter sang Happy Birthday and gave me a beautiful necklace; and when I entered the kitchen I found a cake that my husband baked secretly for me. Oh I´m so excited.

And I was especially excited about a call I got early in the morning from my oldest son´s best friend. He called so early, in order not to forget me. Isn´t that just so sweet???

Mittwoch, 19. Mai 2010

Weight Watchers

Gestern hatte ich mein erstes Weight Watchers Meeting. Ja, auch ich kämpfe mal wieder mit den Pfunden....hmmm....liegt das am Frühling. Naja  - wie dem auch sei - ich brauch sicherlich hin und wieder Motivation, um mein Ziel zu erreichen und werde im Gegenzug ein wenig berichten, ob es Erfolge gibt und wie lange diese anhalten. Danke schon mal fürs Unterstützen.

Well, I had my first Weight Watchers Meeting yesterday. I definetly need to loose some weight - I don´t know if it is just because of springtime - but none the less - I will need some motivation here and there. I will be posting good news (weight loss) and how long I´m able to stay successful.Thanks for supporting me.

Dienstag, 18. Mai 2010

Yeahhhhhhhhh...

Also ab heute werde ich diesen Blog in Englisch und Deutsch schreiben. Ich hoffe, daß es dann nicht zuviel durcheinander gibt.

As of today I will be writing this blog in German and English, hopefully this won`t end up in a total desaster

Heute war ein wunderbarer Tag: Mein Sohn kam nach Hause und teilte mir mit das er in seiner Abiturarbeit Englisch eine glatte 1 geschrieben hat. Leute - hier sitzt eine Mutter, die vor Stolz fast platzt.

Genäht habe ich nicht, da ich beim Frisur war und den Rest meiner Zeit damit verschwendet habe, an diesem Blog zu arbeiten. Aber schließlich habe ich meine Dia Show eingebunden. In den nächsten beiden Tagen muss ich voll arbeiten, aber dann am Freitag wird genäht.


Today was a great day. My son came home telling me that he had written an "a" in his English finals. (In Germany Abitur is the BIG thing). I´m so proud....sure fells good.

I haven´t sewn today, since I spent my afternoon getting my hair cut and colored. After that I wasted the rest of the day working on this blog, but at last I got my slide show finished.
The next two days I will have to work fultime...but Friday night is sew in time...:-)

Einen besonderen DANK möchte ich auf diesem Weg an meine liebe Freundin Tamara aussprechen, die mir liebevoll meinen Background anläßlich meines bevorstehenden Geburtstages gestaltet hat.

I´d like to say a special THANK YOU to my dear friend Tamara for designing my background as a special treat for my upcoming birthday.

Sonntag, 16. Mai 2010

Baby Quilts für Kinderkrebshilfe

Heute war ich richtig fleißig. Und ich habe viele neue Kleinigkeiten dazu gelernt. Aber von vorne.
Schon vor einiger Zeit hat Zumsel bei den Hobbyschneiderinnen zu einem Creativen Projekt aufgerufen. Es ging bzw. geht darum Baby- und Kinderquilts für die Kinderkrebshilfe zu nähen. Und ich habe mich sofort entschlossen mitzumachen.
Die Stoffe waren alt abgelagerte Stoffe, die ich mal für meine Tochter gekauft hatte, als diese noch klein war. Nun hieß es ein Muster zu finden und ich habe ein wenig Tante Google befragt und bin auf einer Seite (leider weiß ich nicht mehr wo es war) fündig geworden. Die Idee hier war drei Quilts auf einmal zu nähen und zwar aus drei Stoffen (je ein Yard pro Stoff). Ziemlich coole Idee fand ich und für so ein Charity Ereignis genau richtig. Also Anleitung durch gelesen und losgelegt.
War auch alles ganz leicht, ein paar schnelle Applikationen und es blieb nur noch das Quilten. Da ich passionierte Handquilterin bin, stand ich nun vor der schweren Frage was tun: handquilten - das dauert - oder maschinenquilten - das habe ich noch nie wirklich gemacht.

Ich habe mich entschlossen die Quilts mit der Maschine zu Quilten, da ich glaube, daß sie zum einen einer besonderen Beanspuchung stand halten müssen und ich zum anderen auch nicht so viel Zeit investieren wollte.

Mit dem Ergebnis bin ich einigermaßen zufrieden. Es läßt noch viel Spielraum nach oben zu, aber für den Anfang ist es in Ordnung.

Wichtige Tipps, die ich mir so zusammengesucht habe möchte ich hier auch noch einmal festhalten:
1. einen Fuß für Maschinenquilten nehmen
2. eher dünnes, festeres Vlies nehmen, zumindest für den Anfang
3. Füßchendruck auf Null und unteren Stofftransport wegmachen
4. je schneller man näht desto leichter wird es.

Wie gesagt, als passionierte Handquilterin, werde ich auch weiterhin überwiegend von Hand arbeiten, aber das Maschinenquilten ist eine gute Alternative für kleine Projekte oder wennn es mal schnell gehen soll.

Um mich vor meiner Bügelwäsche zu drücken, habe ich noch eine Tasche nach einem Muster von Sulky genäht. Die brauche ich für einen kleinen Wettbewerb der Schlusspfiffnähmäuse. Das ist eine Gruppe von nähverrückten Mädels bei der Hobbyschneiderin. Ab und an machen wir kleine Wettbewerbe oder nähen uns gegenseitig kleine Präsente. Ist ja doch immer wieder schön, wenn frau ein Päckchen bekommt und Auspacken darf. Ein Bild von der Tasche gibt es erst in ein paar Tagen, wenn diese bei der Empfängerin ist. Das Nähen ging mir leicht von der Hand und ich werde sie sicherlich noch öfter nähen.

Schließlich habe ich dann doch noch meine 12 Hemden gebügelt. Alles in allem ein schöner und erfolgreicher Tag - angefangen von einem Frühstück mit frischen Brötchen bis zum Abschalten vor dem Fernseher.

Samstag, 15. Mai 2010

Was für ein Tag!!

Nachdem ich ja heute morgen schon angekündigt hatte, daß es ein arbeitsreicher Tag wird, hat sich das auch bestätigt. Während ich im Haus gewirbelt habe, hat GöGa schon mal die alten Pflanzen aus dem Vorgarten ausgegraben und zur Seite gelegt.
Aber eh ich jetzt minutiös den Tag darlege, erzähle ich Euch lieber, daß wir zehn 60l Säcke Rindenmulch verteilt haben und reichlich Erde.

Während GöGa im Gartencenter neuen Rindenmulch auflud, habe ich mich entschlossen unserem verwaisten Balkon auch etwas Leben einzuhauchen. Das heißt, ich werde dort versuchen einen kleinen Naschgarten zu ziehen. Bisher habe ich 4 Tomatenpflanzen, 4 Erdbeerpflanzen und 2 Schlangengurken dort gepflanzt. Mal sehen, ob wir was ernten werden :-))

Zur Belohnung haben wir uns einen Besuch in der Kurhessentherme ( http://www.kurhessen-therme.de/) gegönnt. Wir hatten noch Freikarten die schon aus dem Juli 09 stammten.

So und nun werde ich noch eine kleine Runde in mein Nähzimmer verschwinden.

Wie?? Es ist schon Samstag??

Das heißt dann ja auch das das lange Wochenende schon zur Hälfte vorbei ist. Schade. aber das heißt AUCH, daß mir noch zwei freie Tage bevorstehen. :-)
Für heute stehen Haushalt und die Gestaltung des Vorgartens auf dem Programm.
Nachdem wir am Himmelfahrtstag auf dem Gartenfestival in Kassel ( http://www.gartenfestivals.de/) waren, um uns zu ispirieren, sind wir gestern ins Gartencenter und haben uns eingedeckt. Nun sollen die Sachen in die Erde.
Wenn dann noch Zeit ist möchte ich mich mal am freien Maschinenquilten versuchen. Ein entsprechendes Füßchen für meine Maschine habe ich jetzt und dann geht es los.
Später mehr....

Donnerstag, 13. Mai 2010

Reste - Tag...


Ich habe heute beschlossen, einen Reste - Aufarbeite -Tag zu machen und angefangene Projekte zu Ende zu führen.

Dabei kam mir der Gedanke diesen Blog zu eröffnen.

Und ich war auch fleißig. Für meine Nichte habe ich ein Kleid fertig genäht (Vida von Farbenmix). Die Applikationen fehlten noch und der Saum. Diesen habe ich diesmal mit einem Zierstich festgenäht. So kann ich auch diese Features meiner Maschine mal nutzen.

Die junge Dame hatte sich ein grünes Kleid mit Herzchen gewünscht...ich finde das kommt dem recht nahe.

Mein erster Tag ..

Soeben erstellt und schon die ersten Probleme. Was schreib ich denn nun, was interessiert die Menschheit ... oder auch nicht ... Wen es nicht interessiert, der/die braucht es ja auch nicht zu lesen ;-)

... doch neugierig???

Mehr gibt's demnächst, also immer schön nachschauen ;-)
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.