Samstag, 3. Juli 2010

Tunika

Juchuhhh ich habe wieder was luftig-leichtes zum Anziehen. Diese Tunika ist gestern Abend entstanden. Schnitt: Journal Tunika und Kleid aus der Ottobre 2/2010. Statt den Halsausschnitt nur umzuklappen habe ich ein Bündchen dran genäht und das Oberteil um 5cm verlängert. Und mir dann schnell eine Leggings dazu gekauft, da ich mich ohne so nackig gefühlt habe.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Das sieht ja super aus! Das könnte ich noch für den Urlaub gebrauchen. Jetzt hab' ich mir dummerweise die Ottobre gar nicht gekauft, weil ich dachte es sei nichts für mich drin. Aber jetzt, wo ich das an Dir und mit diesem tollen Stoff sehe...*kopfschüttel* auchhabenwill!

Christa hat gesagt…

Sehr schön :)!

Könnt ich mir verlängert auch sehr gut als Kleid vorstellen an Dir und.... der Stoff wär mir sicher auch nachgelaufen :D.

Pegasus4u hat gesagt…

Ich kann mich nur anschließen, die Runika sieht ja total Klasse aus!! Und mit der Leggins echt flott :D ... steht Dir echt gut!!

Pegasus4u hat gesagt…

Ahhhh das seh ich ja jetzt erst!!! Herzlichen Glückwunsch zu deinen ersten 1000 Besuchern auf Deinem Blog!! Siehste, die Leute interessieren sich für das, was Du bloggst!!! *umärmel*

Angel56 hat gesagt…

Kirsten super ist dir Tunika geworden, steht dir echt super!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.